Rezepte

Spitzkohl Pfanne

Guten Morgen ihr Lieben,

ich zeige euch ja sonst eher “ausgefallene” oder amerikanische Rezepte. Manchmal auch mexikanische. Aber wir essen natürlich nicht immer so. Es gibt auch die typischen deutschen Rezepte. Wie meine Spitzkohl Pfanne. Ich liebe Spitzkohl. Ein sehr vielfältiger Kohl, der nicht unbedingt mit dem typischen Kohlgeschmack trumpft, sondern eher damit, dass er einfach nur lecker ist. Nur Spitzkohl als Gemüse finde ich meistens auch langweilig, also habe ich letztes Jahr ein wenig experementiert und dabei kam eine leckere Spitzkohl Pfanne mit Kartoffeln, Hackfleisch und Rahmsoße raus.

Das Rezept gibt es natürlich jetzt sofort für euch!

Spitzkohl Pfanne – Schnell und lecker!

Prep Time 20 minutes
Cook Time 40 minutes
Total Time 1 hour

Ingredients

  • 1/2 Spitzkohl
  • 300 g Kartoffeln
  • 500 g Hackfleisch
  • ca 200 ml Gemüsebrühe
  • Etwas Sahne
  • Salz, Pfeffer, Zwiebeln, Knoblauch nach Geschmack

Instructions

  1. Hackfleisch nach belieben Würzen (bei uns: Salz, weißer Pfeffer, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika) und in einem großen Topf oder Wok anbraten.

  2. Spitzkohl schneiden und waschen. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Spitzkohl zum Hackfleisch geben und ca 5 Minuten mit anbraten lassen.

  4. Gemüsebrühe und Sahne mit dazu geben und köcheln lassen bis der Spitzkohl weicher geworden ist.

  5. Kartoffeln leicht vor kochen und dann zu der Mischung im Wok/Topf geben. Alles zusammen noch mal köcheln lassen bis es bissfest ist. Abschmecken mit Gewürzen eurer Wahl und genießen!

Hach ja. Ein wirklich einfaches und recht schnelles Rezept für unter der Woche. Es schmeckt vorallen Dingen auch super lecker. Wenn sogar mein Kind freiwillig Spitzkohl zu sich nimmt, dann will das was heißen. In der Soße wird der Spitzkohl schön weich gekocht und wenn ihr lieber auf Nummer Sicher gehen wollt, könnt ihr den Kohl auch mit den Kartoffeln zusammen abkochen.

Farblich mag das Ganze vielleicht nicht soviel hergeben, aber geschmacklich ist es eben voll und ganz da. Falls ihr übrigens gerne eine etwas dickere Soße dazu haben wollt, hilft immer Soßenbinder. Es kommt durchaus vor, dass ich mal zu viel Milch benutze, weil es “so wenig” aussieht und dann helfe ich damit gerne mal nach. Eine Suppe soll es ja nicht sein, sondern einfach nur eine Pfanne voller leckerer, toller Sachen.

Schnell und einfach, lecker schmecker

Muskatnuss kann man übrigens auch zum Würzen der Soße nehmen, aber das isst mein Mann nicht so gerne, deswegen verzichte ich meistens darauf. Allgemein könnt ihr den Geschmack so anpassen, wie ihr wollt. Gyrosgewürz im Hackfleisch, Muskat in der Soße, gerne auch etwas schärfer mit Tabasko.

Euch sind hier in der Tat kaum Grenzen gesetzt. Genau deswegen liebe ich dieses Rezept. Man kann es für seine Familie so anpassen, wie die Geschmäcker da eben sind. Wenn man mehr Zutaten nimmt, werden hiervon auch gut und gerne 8 Personen satt! Also: Ran an den Herd und lasst es euch schmecken!

You may also like...

3 Comments

  1. Hallo Anna,
    das sieht so aus, als wäre das Etwas, worüber sich mein Freund freuen würde 😀 Spitzkohl ist nicht wirklich etwas, was wir häufig essen, aber das ist auf jeden Fall mal eine Idee, die ich ausprobieren werde!

    Liebe Grüße
    Meiky

    1. Ich habe ihn auch erst vor ein oder zwei Jahren für uns entdeckt <3
      Lasst es euch schmecken!

  2. Bianca Schweizer says:

    Das werde ich die Tage mal austesten….sieht lecker aus ☺
    Dankeschön

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe Rating