Rezepte

Erdbeer-Schokoladen Overnight Oats

Guten Morgen ihr Lieben,

Overnight Oats sind ja schon seit Jahren sehr beliebt bei Menschen, die gerne gesund leben. So also auch bei mir. Manchmal nehme ich mir die extra Zeit abends und schmeiße ein paar Sachen zusammen in meine Mason Jars. Heute zeige ich euch einfach mal mein Lieblingsrezept mit selbstgemachtem Erdbeerjogurt und Schokoladen Haferflocken. Natürlich kann man dies auch komplett vegan gestalten.

overnight-oats1

Overnight Oats – einfach und lecker

Ihr braucht

50g Haferflocken (blütenzart)
1 EL Chia Samen
100-125ml Milch oder Mandelmilch
1/2 Banane
etwas Honig oder Ahornsirup
2 TL Kakao
gekaufter Erdbeerjogurt oder aber selber gemacht mit folgenden Zutaten:
50g frische/gefrorene Erdbeeren
100g veganer Jogurtersatz oder griechischer Jogurt
etwas Ahornsirup zum süßen

Für das Topping

wahlweise: Cornflakes, frische Erdbeeren, Walnüsse für einen Brownieeffekt, Chia Samen, noch mehr Jogurt etc.

overnight-oats2

Im Grunde sind Overnight Oats super einfach. Auch, wenn man die Jogurtmischung selber macht. Für die Mischung pürriert ihr ein paar der Erbeeren. Ich nehme normalerweise 5-6 große. Pürriere sie mit ein wenig Ahornsirup für die gewünsche Süße und mische sie dann unter meinen Jogurt. Danach schnibbele ich noch ein paar Erbeeren rein. Das wars schon.

Für die Oats mische ich alle Zutaten (Haferflocken, Chia Samen, Milch, Jogurt, Kakao, Banane und Honig) unter einander. Es ist am einfachsten erst die trockenen Zutaten in eine Schüssel zu tun, dann die Milch und Jogurt dazu tun. Banane zermatschen, Honig dazu geben und dann ebenfalls unter die Haferflockenmischung geben. Zum Schluss noch den Kakao dazu rühren.

Schichten macht Spaß

Danach schichte ich dann meine Oats. Erst die Haferflockenmischung. Dann schneide ich ein paar Scheiben der Banane und lege sie an den Rand des Glases. Dann kommt der Jogurt drüber, bis er die Zwischenräume zwischen den Banenen füllt. Ich will ja auch, dass man die einzelnen Schichten sieht, deswegen lasse ich Abstand zwischen den Bananen. Danach kommen wieder Haferflocken, Bananen und Jogurt.

overnight-oats3

Beim Topping habt ihr freie Wahl. Habe ich Granola da, mache ich das drüber. Ansonsten auch sehr gerne ein paar Cornflakes, Schokoladenstückchen oder sonstiges. Je nachdem worauf ich Lust habe. Zum Schluss kommt das ganze über Nacht in den Kühlschrank, damit die Milch von den Haferflocken und Chia Samen aufgesaugt werden kann. Morgens dann einfach nur einen langen Löffel zur Hand nehmen, Topping drauf machen und genießen. Absolut lecker und eigentlich keine wirkliche Arbeit. Übrigens eignet sich das auch perfekt für Uni oder Arbeitsfrühstück 😉

Falls ihr euch nun fragt, wo ich die Sachen her habe. Die Shop Apotheke hat eigentlich alles, was man braucht. Ich empfehle euch, die Suchfunktion zu verwenden. Dann geht es wesentlich schneller.

*Dieses Rezept ist mit Produkten der Shop Apotheke entstanden. Danke dafür!

You may also like...

2 Comments

  1. janina says:

    Hui deine haare sehen auf den Bildern ja mehr schwarz als blau aus!
    ich mochte das rot lieber, so dunkel wirkst du doch etwas älter …
    das Rezept ist klasse, ich werde es ausprobieren!

    liebe Grüße
    janina

    1. In der Sonne wirken sie definitiv heller 😀
      Das Rot ist ja nicht für immer weg. Nur bis ich wieder Lust drauf hab 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.