Events

Hummel Bommel Lesung in Köln

Guten Morgen ihr Lieben,

wir ihr wisst, war ich letzte Woche bei der LitKidCologne. Dort durfte ich die tolle Lesung von Maite Kelly und Britta Sabbag mit erleben und ich brauchte ein paar Tage, um die richtigen Worte zu finden. Es war so eine Lesung, zu der ich sehr sehr  gerne Eva mitgenommen hätte, denn es hat richtig Spaß gemacht. Das ging ja leider nicht, aber genossen habe ich die Auszeit trotzdem. Fangen wir aber mal ganz am Anfang an.

Hummel Bommel – Eine Lesung der Extraklasse

Erstmal ein Dankeschön an Ars:Edition, die mich und zwei Freunde zu der Lesung eingeladen haben. Bei Samy wird es sicherlich auch noch einen Bericht gehen und von ihr sind auch die Bilder. Danke für die Hilfe Samy!
Die Location war natürlich super. Das Literaturschiff der Stadt Köln. Da war ich zum ersten Mal, denn die meisten Kölner Lesungen erlebe ich im Literaturhaus.

Maite Kelly und Britta Sabbag waren gut gelaunt und haben gleich zwei ihrer Bücher vorgelesen. Einmal den Anfang der Hummel Bommel, wo Bommel fliegen lernt und dann noch das neuste “Die kleine Hummel Bommel und die Liebe“.
Das Publikum und vor allem die Kinder wurden wunderschön mit eingebunden. Jeder Charakter bekam seine eigene Stimme von Maite verliehen und machte die Lesung zu etwas ganz Besonderem.

Hier seht ihr, wie Maite die Kinder und ihre Eltern dazu bringt “Brumm brumm brumm” zu rufen und zu fliegen. Der ganze Saal hat mit gemacht und das mit einer Freude, die ich selten gesehen habe.

Was die Lesung aber richtig besonders gemacht hat, war die Tatsache, dass Maite die Lieder, die in den Büchern vor kommen, selber gesungen hat. Mit einer Leidenschaft und Liebe, die den ganzen Saal eingenommen hat. Da hatte sogar ich ein paar Tränen in den Augen stehen.

Nach dem Ende der Lesung durften die Kinder noch Fragen stellen. Besonders niedlich war die Frage nach den Berufen der Hummel Mama und des Hummel Papa. Die Kinder waren definitiv an den Charakteren interessiert und wollten wesentlich mehr wissen, als im Buch drin steht. Schon interessant, dass erleben zu können.
Ganz am Ende durften die Kleinen auch noch die Autorinnen treffen, sich ihre Bücher signieren lassen und Fotos mit den beiden machen.
Absolut sympathische Menschen die Zwei. Eine Lesung kann ich hier voll und ganz empfehlen.

Like it? PIN it!

Danke nochmal an den Verlag und meine beiden Begleitungen! Es hat Spaß gemacht.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.