Rezepte

Schoko-Bananen Pancakes mit selbstgemachtem Erdbeersirup

Guten Morgen ihr Lieben,

diese Woche ist der Dienstag schon wieder vorbei. Was natürlich auch heißt, dass es wieder Pancakes gab.
Etwas verändert, als das Grundrezept, aber das findet ihr hier noch einmal. Ich werde die Zutaten nämlich nicht noch zusätzlich ins Rezept packen. Einfach beide Rezepte ausdrucken und abheften. So habt ihr beides immer direkt da, wenn ihr Lust auf Pancakes habt.

Diese Woche haben wir Schoko-Bananen Pancakes gemacht und ich habe mich an hausgemachtem Erbeersirup versucht. Es ist gelungen. Nicht zu süß, nicht zu bitter, nicht zu flüssig und mit ein paar Stücken drin. Hach es war ein Traum und ich bin froh, dass ich noch zwei Einmachgläser damit abfüllen konnte.

So einfach machst du Erdbeersirup zu Hause

Man denkt immer, Sirup ist schwer zu machen. Aber eigentlich ist das gar nicht der Fall. Man muss nur darauf achten, das der Zucker nicht karamellisiert, was man durch ständiges rühren im Griff haben wollte.

Schoko-Bananen Pancakes mit Erdbeersirup

Prep Time 20 minutes
Cook Time 30 minutes
Total Time 50 minutes
Servings 3

Ingredients

  • 1 Banane
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Erdbeeren
  • 100-150 g Zucker
  • 50-100 ml Wasser
  • ca 5 g Butter

Instructions

  1. Zu erst einmal macht ihr die Pancakes so, wie im oben verlinkten Originalrezept.
    Dazu gebt ihr dann die Schokolade.

  2. Die Bananen schneidet ihr so dünn wie möglich. Die kommen direkt in den Teig, wenn ihr eure Pancakes in der Pfanne habt.

  3. Für das Sirup schneidet ihr die Erdbeeren in kleine Stücke. 

  4. Gebt diese mit der Hälfte des Zuckers und des Wassers in einen Topf und lasst es auf mittlerere Hitze mindestens 10 Minuten köcheln. Gebt nach ca 2 Minuten die Butter hinzu, damit euch das Sirup nicht anbrennt.

  5. Schmeckt alles ab und gebt, wenn gewünscht noch mehr Wasser und Zucker hinzu. Das kommt dann auf euren Geschmack an.

  6. Stampft die Erdbeeren mit dem Kartoffelstamper zusammen und schmeckt noch einmal alles ab.

Wie ihr seht: Es ist wirklich einfach. Und nur ein kleiner Aufwand. Dafür aber ungemein lecker.
Es kommt hier wie gesagt komplett auf euren Geschmack an. Wir haben es nicht zu süß gemacht. Ihr wisst ja, das Eva gar nicht so viel Zucker essen darf und auch gar nicht mehr essen will. Daher kommt für uns auch kein gekaufter Sirup in Frage. Die finden Eva und ich nämlich eindeutig viel zu süß. Aber so, mit frischen Erdbeeren, schmeckt es unheimlich lecker. Man kann es sogar fast als “gesund” bezeichnen. Immerhin sind da Vitamine drin.

Like it? Pin it!

Wie immer könnt ihr das Rezept nun direkt auf eure Pinterest Boards pinnen.

Und nun: Guten Hunger! Ich freue mich, wie immer, über Bilder von euren Kreationen!

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe Rating