Rezension

Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück

Was passiert, wenn eine mutige kleine Hummel das Fliegen gelernt hat und in die Welt hinaus kann? Sie packt die Karte, den Kompass und die Honigbrote von Mama in ihren Lederranzen und macht sich auf die Suche nach dem großen Glück! 

Ein Bilderbuch mit der zeitlosen Botschaft: Das Glück ist da, wo man zu Hause ist, wo Familie und Freunde sind. 

Die kleine Hummel Bommel und das Glück

Ja, Glück ist so eine Sache. Man muss es suchen, um zu wissen, wo man es wirklich findet. 
Genau diese Reise macht die kleine Hummel Bommel in dieser super niedlichen Geschichte durch.
Er verlässt sein zu Hause, bereist die große weite Welt, lernt interessante neue Insekten kennen und wundert sich darüber, warum er das Glück nicht findet.

Dies alles, gepaart mit zwei Songtexten und tollen Illustrationen, erzählt eine wunderschöne Geschichte, die jedes Kind lesen sollte. Wir Erwachsenen wissen ja schon, dass das Leben nicht immer ein Zuckerschlecken ist und man nicht immer glücklich sein kann/wird. Es läuft auch nie alles rund. Aber wir wissen auch, dass wir uns auf unsere Familie, unsere Freunde verlassen können und das genau dies das Glück ist, was jeder braucht.

Für uns bedeutet dieses Buch einiges. Eva mag Bommel sehr und diese Geschichte fand sie ebenfalls sehr interessant. Auch wenn ihr bereits bewusst war, dass Bommel sein Glück nur zu  Hause finden wird. Das kommt wohl mit dem Erwachsen werden durch unsere Situation. Trotzdem genießen wir alle diese Geschichte immer noch sehr.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.