Rezepte

Kürbis-Ingwer Suppe

Hallo ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit für ein Suppenrezept. Es ist kalt und nass draußen und irgendwie passt dazu nur eine Suppe. Oder ein warmer Kakao. Dazu gibts hoffentlich bald auch ein Rezept, denn ich habe da eine besondere Variante des warmen Kakaos. Dazu aber später mehr. Kommen wir zu einer orangenen Suppe. Ja, meine Familie mag orangene Suppen. Diesmal: Kürbis-Ingwer Suppe. Perfekt als Vorspeise für Weihnachten oder fürs Aufwärmen an Schneetagen.

 
 

Ihr braucht
 
1 Kürbis (Hokkaido, oder wie wir Butternut)
30g frische Ingwerwurzel
1 Zwiebel
ca 600ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, italienische Kräuter
Kürbiskerne
Creme Fraiche
 
Und so gehts
 
Den Kürbis aufschneiden, vierteln und die Kerne rauskratzen. Behaltet ein paar der Kerne und leg sie zur Seite. Den Rest schmeißt ihr weg und schält den Kürbis. Grob würfeln reicht hier aus. Ingwer und Zwiebeln schälen und schneiden. Zwiebelwürfel in eine, großen Topf glasig andünsten und dann Kürbis und Ingwer dazu geben und kurz mitdünsten. 
Dann gebt ihr die Gemüsebrühe dazu und lasst alles köcheln, bis der Kürbis weich ist. Das dauert ca 20-30 Minuten. Währenddessen könnt ihr die Kürbiskerne mit Salz bestreuen und den Ofen auf 100 Grad vorheizen. Dort röstet ihr die Kürbiskerne bis sie goldbraun sind.
Wenn der Kürbis weich ist, wird alles gut pürriert und mit Creme Fraiche und den Kürbiskernen garniert und serviert. Dazu könnt ihr gerne noch etwas Baguette reichen.
 
 
Wie esst ihr eure Kürbissuppe am liebsten? Oder ist euch eine andere Suppe lieber?

 

You may also like...

3 Comments

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, schon lecker, aber bei uns muss eine Suppe auch etwas zum Kauen haben. Also Grießklößen oder Gemüseeinlage sind genau unserer Ding.

    Aber O.K. jedem das Seine..LG..Karin..

  2. Man könnte Croutons selber machen und rein tun ^^ Und die Kürbiskerne sind auch zum kauen 😀

  3. Yummy! Das klingt richtig lecker! An Weihnachten macht meine Mama wieder Kürbissuppe als Vorspeise! Die schmeckt so genial! Deine ist aber sicherlich super lecker!

    http://www.missysworld.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.