Rezepte

Pizza, Pizza, Pizza

Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht wieso, aber letzte Woche hatte ich einfach mal so Lust auf Pizza. Aber schon wieder in den Laden rennen und die selbe Pizza wie immer kaufen? Nein! Diesmal nicht. Diesmal wollte ich die Pizza selber machen. Vom Teig, über die Soße bis zum Belag. Und mmmmh es war so lecker. Daher muss ich euch das Rezept gleich mal mitteilen, damit ihr auch den typischen Ristorante Pizza Geruch in eurem zu Hause haben könnt und super leckere Pizza genießen könnt.

Für den Teig

ca 600-650 g Mehl
ca 400 ml Wasser
1 Packung Hefe (die grüne von Dr. Oetcker)
2 TL Zucker
3 EL Oliven Öl
2 TL Salz
Butter für die Schüssel oder Form



Mischt Mehl (erstmal 600g) und Hefe, gebt Zucker und Salz dazu. Dann schüttet ihr langsam und nach und nach das Wasser dazu, während ihr mit den Knethacken alles vermischt. Bitte nicht das komplette Wasser sofort dazu geben, denn dann könnte es sein, dass der Teig viel zu klebrig wird und ihr um einiges mehr Mehl braucht. Falls der Teig nach dem Mischen weiterhin klebrig ist, gebt noch etwas Mehl dazu (deshalb ca 50 extra Gramm) und knetet so lange, bis der Teig nicht mehr an der Schüssel klebt. Danach nehmt ihr den Teig aus der Rührschüssel, legt ihn auf eine bemehlte Arbeitsplatte oder unterlage und knetet mit der Hand ca 5 Minuten weiter. Der Teig sollte nicht mehr an euren Finger kleben, wenn die Mischung gut gelungen ist. Ansonsten weiterhin Mehl dazu geben.
Zum Ruhen legt ihr den Teig in eine gut gebutterte Schüssel oder Form und legt ein sauberes Geschirrtuch drüber. Der Teig muss ca. 2 Stunden ruhen und hat dann seine Masse verdoppelt.

Für die Soße

170g Tomatenmark
170ml warmes Wasser
1 TL Knoblauch (sehr fein geschnitten oder aus der Mühle)
2 EL Honig
3 EL Parmesan
3/4 TL Zwiebelpulver
Mischung aus Italienischen Käutern – wenn frisch schön klein gehackt
1/8 TL Cayenne Pfeffer
1/8 TL roter Pfeffer
Salz, nach Geschmack



Mischt Tomatenmark und Wasser. Gebt den Parmesan dazu und rührt erneut. Dann den Honig und erst, wenn das alles gut vermischt ist, kommen die Gewürze dazu. Lasst die Soße 30 Minuten ruhen, damit die Geschmäcker sich gut vermischen können. Am Schluss abschmecken und mit Salz nachwürzen. Falls ihr gerne noch etwas mehr Säure in eurer Soße haben wollt, kann ich euch Balsamic empfehlen. Einen kleinen Spritzer davon dazu und der Säuregehalt gibt eurer Soße noch einen gewissen Kick.

Den Backofen heizt ihr auf 180 Grad Umluft, 200 Grad Ober und Unterhitze vor. Rollt den Teig aus (so rund es eben geht), verteilt die Soße mit einem Löffel und dann kommt euer Belag. Bei mir war das Feta Käse, Paprika, Zwiebeln und Mozzarella Käse. Mein Mann hatte Salami und meine Tochter Schicken mit Gratin Käse. Im Ofen wird die Pizza ca 15 Minuten brauchen und nicht ganz so dunkel am Rand werden.
Fertig. Etwas Arbeit macht das Ganze schon, aber es ist wirklich sooo lecker und riecht unglaublich gut. Für uns hat sich die Arbeit gelohnt und es wird nun weniger Fertigpizza bei uns im Haus geben. Ich mein hallo? Schaut euch das doch mal bitte an. Genial oder?





So und nun wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche! Ich hoffe, es wird für euch eine Gute sein!
                                                                                                                           

You may also like...

4 Comments

  1. Das sieht echt lecker aus.
    Ich bin auch dazu übergegangen, mir meine Pizza jetzt immer selbst zu machen. Dauert zwar länger, aber schmeckt deutlich besser.
    Was ich empfehlen kann, ist, Frische Hefe zu verwenden. Dadurch geht der Boden im Ofen, meiner Meinung nach, besser auf und ist lockerer und fluffiger.

    LG
    Blacky

  2. Hm, also bei mir kommt überhaupt keine gekaufte auf den Tisch…Ausnahme vom Pizza-Bäcker meines Vertrauens…

    Mein Tipp damit sie noch saftiger wird, gleich nach der Tomatensoße einen Schuss Olivenöl über das ganze Blech. O.K. bei 3 Männern muss ich schon 2 Bleche machen, sonst gibt es ärger.

    LG..Karin..

  3. Na immer selber machen ist so anstrengend 😀 Aber es loooohnt sich. Unglaublich wie lecker die war!

  4. Das wird auf jedenfall demnächst mal ausprobiert! Mein Freund will schon die ganze Zeit mal Pizzateig selber machen. Jetzt darf er dein Rezept mal probieren 😉 =)

    http://www.missysworld.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.