Rezepte

Schoko Käsekuchen

Guten Morgen ihr Lieben,

ihr wisst ja sicherlich schon, wo ich mich heute rumtreibe. Jedenfalls wisst ihr das, wenn ihr mit auf Instagram folgt. Ich bin gerade in Köln bei der Primark Eröffnung. Trotzdem wollte ich euch nicht ganz ohne Post lassen und habe daher am Wochenende für euch gebacken. Es war ein Erstversuch und ein Experiment, von daher bin ich sehr froh, das es gelungen ist.


Schokoladen Käsekuchen Zutaten

Für den Boden

200g Butterkekse
150g Zartbitterschokolade

ein paar Stücke Butter

Für die Füllung

350g Frischkäse
200g Naturjogurt
300ml Sahne
100g Zucker
1 Eiweis
3TL Gelantine (oder ein Blatt)
6TL Wasser
175g Zartbitterschokolade

Die Zubereitung

Fangen wir mit dem Boden an. Zuerst nehmt ihr die Kekse, packt sie in einen Gefrierbeutel und zerbröstelt sie mit einem Nudelholz. Die Kekse müssen nicht unbedingt ganz kleine Krümmel sein, dürfen gerne auch ein paar Stückchen drin sein. Dann schmelzt ihr ca 50g Butter und die Zartbitterschokolade im Wasserbad und mischt das dann unter die Kekse. Falls die Kekse dann eurer Meinung nach nicht genug kleben, was passieren kann, schmelzt ihr einfach noch ein wenig extra Butter und gebt diese dazu. Alles wirklich gut mischen und dann in die Form geben und mit einem Glas festdrücken.

Für die Füllung mischt ihr den Frischkäse mit 100g Zucker und rührt alles glatt. Dann gebt ihr den Jogurt dazu und mischt es erneut. Die 300ml schlagt ihr steif und hebt sie vorsichtig unter die Käsemischung. Dann mischt ihr die Gelantine mit dem Wasser. Ich habe Pudergelantine benutzt, die muss ich dann also nicht noch extra im Wasserbad erhitzen. Stellt die Gelantine-Wassermischung zur Seite und schlagt ein Eiweis auf. Hebt auch dieses vorsichtig unter die Käsemischung. Schmelzt die Schokolade (gerne auch mehr als 175g. Je nachdem wie stark der Schokoladengeschmack sein soll). Bevor ihr die Schokolade zu der Käsemischung gebt, mischt ihr  noch schnell die Gelantine ein. Dann die Schokolade unterheben und auf den Butterkeksboden geben. 

Jetzt kommt alles für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank. Wenn ihr es lieber süßer habt, könnt ihr natürlich mehr Zucker nehmen. Wir finden es ganz gut so, weil die Schokolade geschmacklich super da ist und der Boden ja auch relativ süß. 


Nun wünsche ich euch Guten Appetit, einen schönen Tag und bald gibts den Bericht über die Primark Eröffnung.

You may also like...

4 Comments

  1. Oh! Das sieht total lecker aus! <3

    lg
    Bearnerdette

  2. oh lecker ♥♥

  3. Awwww wie yummy ?

  4. Wie geil sieht das denn bitte aus?! Also ich ess ja echt gern mal nen Käsekuchen aber das hier wär schon echt viel mehr nach meinem Geschmack!

Leave a Reply

Your email address will not be published.