Manga/Anime Rezension

Daytime Shooting Star Band 8

[Anzeige * Rezensionsexemplar]. „Daytime Shooting Star“ Band 8 von Mika Yamamori. Erschienen bei Kazé. Abgeschlossen in 12 Bänden

Darum geht es:

Suzume lebt auf dem Dorf und interessiert sich mehr fürs Essen anstatt für die Schule. Schule schwänzen und träumen werden ganz groß geschrieben. Zum Leidwesen ihrer Eltern. Und da bahnt sich doch eine Lösung an: Suzume soll nach Tokyo ziehen. Echt jetzt? Ja, zu ihrem Onkel und der erste Typ auf den sie trifft ist auch noch ihr Klassenlehrer, Herr Shishio. Der kennt natürlich auch noch ihren Onkel. Kann es noch besser kommen?

Nach dem Neujahrsfest ist die Sitaution zwischen Suzume und Herrn Shishio reichlich ungewiss. Jetzt bekommt sie endlich eine Antwort.

Daytime Shooting Star Band 8 – Endlich bekommt Suzume eine Antwort

Meine Meinung:

Ich liebe diese Reihe einfach so sehr. Je weiter die Geschichte fortschreitet und je mehr ich das Gefühl habe: „Oh nein“, desto mehr lerne ich die Charaktere kennen. Irgendwie ist es von der Story schon eine 0-8-15-Schul-Story. Aber beim Lesen dann auch wieder nicht. Die Charaktere haben alle ihre Eigenheiten und Schwierigkeiten, dennoch bleibt es fluffig und leicht. Man muss die Charaktere einfach lieben.

Suzume hat Liebeskummer und sucht sich bei Yuyuka Rat. Diese Situation zwischen den beiden ist einfach so süß. Yuyuka erzählt ihr dann, dass es jemanden gibt, der sie interessiert. Erst da begreift Sumse, dass die Liebe manchmal so nah ist. Zu dem ist Yuyukas Reaktion göttlich. Ich musste so lachen.

Unsere Protagonistin wird von Daiki und seiner Familie zum Essen eingeladen. Ich mag ihn bisher nicht so sehr, aber ich habe das Gefühl, dass sich das in den kommenden Bänden noch ändern wird. Mich überzeugt die Reihe besonders, weil ich die Entwicklung der Charaktere sehe. Jedes einzelnen. Ich brauche unbedingt Band 9.

Kennst du die Reihe schon? Nein? Schau unbedingt bei den vorherigen Bänden und bei Kazé vorbei.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.