Rezension

Sei ein ganzer Kerl

[Werbung| Rezensionsexemplar]. “Sei ein ganzer Kerl” von Jessica Sanders. Erschienen im Zuckersüß Verlag.

“Wenn du selbst dein bester Freund bist, dann liebst du dich für dein Inneres und dein Äußeres.”

Sei ein ganzer Kerl

Mit der Anleitung zur Selbstliebe zeigt dieses wundervoll illustrierte Buch, wie wichtig es ist sich um sich selbst zu kümmern. Es vermittelt anschaulich und mit tollen Beispielen anhand von bestimmten Situationen, wie man dies umsetzen kann. Es zeigt, dass Jungs nicht eben nur Jungs sind. Dass keiner von uns Menschen in ein bestimmtes Schema passt. Sondern, dass wir alle verschieden und einzigartig sind. Ebenso wie unsere Körper. Ich finde ein Muss. Meiner Meinung nach sollte Eltern ihren Kindern genau das vermitteln. Ich sehe darin einen Grundbaustein für das Leben: Sich selbst so akzeptieren, wie man ist. Es geht weg von all den Klischees wie: Jungs dürfen nicht weinen.

Sei ein ganzer Kerl – Mehr als nur ein Buch für Jungs

Ein Buch definitiv nicht nur für Jungs! Ein Buch von dem ich sehr hoffe, dass es viele Kinder zum Lesen bekommen. Ein wahrer Schatz. Eine ganz klare und große Leseempfehlung, vor allem, wenn man gerade mal mit sich struggled wirkte es für mich sehr beruhigend.

Schau unbedingt beim Zuckersüß Verlag vorbei und ebenso bei “Das Buch vom Antirassismus”.

Sei ein ganzer Kerl

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.