Rezepte Smutjes Kombüse

[Smutjes Kombüse] Shepherd’s Pie

Hallo ihr Lieben,

es gibt so Gerichte, die man einfach immer kochen kann. Eines davon ist der Klassiker der britischen/irischen Küche: Der Shepherds Pie! Dieses Gericht ist International unter vielen anderen Namen und Varianten bekannt. Man kann es mit Fisch zubereiten, komplett vegetarisch (Einfach dicke Bohnen kochen, und grob stampfen) oder mit anderen Hack als Lamm zubereiten. Es besteht aus einer Fleischschicht und wird mit Kartoffelpüree abgedeckt und dann gebacken.

Smutje zeigt euch den original Shepherd’s Pie

Shepherd's Pie

Prep Time 20 minutes
Cook Time 20 minutes

Ingredients

  • 700 g Lammhackfleisch
  • 1 große Karotte
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Rosmarin, frisch
  • 1 TL Thymian, frisch
  • 5 TL Worchestershire Sauce
  • 3 TL Tomatenmark
  • 250 ml Rotwein
  • 250 ml Rinderbrühe
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für das Püree

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 100 ml Sahne
  • 3 TL Butter
  • 150 g Parmesan
  • 0,5 TL Salz

Instructions

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen

  2. Kartoffeln vierteln und einen Topf geben, mit Wasser bedecken, Salz hinzugeben und für 15 Minuten Kochen lassen.

  3. Öl in eine große Pfanne geben, und das Fleisch darin scharf anbratenbis es nicht mehr rosa ist. Da Lammhack sehr fettig ist, nach demBraten überflüssiges Fett durch ein Sieb abgießen. Fleisch zurückin die Pfanne geben und Karotten, Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben.Das ganze für 3 bis 5 Minuten auf hoher Hitze braten.

  4. Worchestershire Sauce, Tomatenmark, Rosmarin und Thymian hinzugeben, vermengen und 1min Kochen lassen, dann den Wein hinzugeben. So lange Kochen lassen,bis dieser fast verdampft ist. Die Brühe hinzugeben und 5 min aufmittlerer Hitze köcheln lassen oder bis die Sauce die gewünschteKonsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, und die Hackmischung gleichmäßig in einer Auflaufform verteilen.

  5. Kartoffeln abgießen, und entweder durch eine Kartoffelpresse, noch besser durcheine Passiermühle pressen. Ein Kartoffelstampfer geht auch, dannwird das Püree aber nicht schön fluffig. Butter, Sahne, 75 grammParmesan und Salz zusammen vermengen. Am besten einen Schneebesenoder eine Küchenmaschine verwenden. Das Püree über dieFleischmasse geben, und gleichmäßig verteilen. Mit einer Gabeneinige furchen ziehen, und mit dem Rest Parmesan bestreuen.

  6. Alles nun im Ofen für 20 Minuten backen, oder bis die Oberseite schöngoldbraun ist

Annas Tipps

Wenn ihr, genau wie ich auch Probleme habt, einen Türken mit Lammhack zu finden, kann man natürlich auch normales Hackfleisch nehmen. Dann ist es zwar kein original Shepherd’s Pie, schmeckt aber trotzdem. Wobei ich definitiv den von Smutje bevorzuge. Klappt leider nicht immer bei uns, da der Türke wirklich schon ne Ecke weit weg ist.

Wir wünschen euch nun aber guten Appettit! Lasst uns wissen, wenn ihr es nach kocht!

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe Rating