Film

{Kino} Avengers: Infinity War

Hallo ihr Lieben,

nach ein paar anstrengenden Stunden in der Klinik, lenken wir uns nun ein wenig ab und machen euch hoffentlich jede Menge Lust auf Kino. Am besten heute noch. Heute ist es nämlich endlich so weit! Avengers: Infinity War kommt in die Kinos! Den Trailer kennt ihr sicher alle oder?

Avengers: Infinity War – Als wenn es sich nicht lohnen würde

Es der wohl verrückteste, emotionalste Teil der Avengers. Wie eine Achterbahnfahrt der Gefühle.
Im Marvel Universum ist es ja normal, dass das Team um Tony Stark und Captain America immer wieder gegen starke, unberechenbare Gegner kämpfen müssen. Dabei werden gerne auch mal Städte dem Erdboden gleich gemacht. Ich bin allerdings der Überzeugung, dass keiner dieser Kämpfe die Avengers auf den Infinity War vorbereiten können.

Wir beginnen den Film mit einem nicht vollständigen Team. Das sollten Fans des MCU bereits wissen, denn jeder der Avengers hat gerade eigene, andere Probleme oder muss sich verstecken. Das erklärt dann auch, warum wir in diesem Film auf einmal so viele andere unserer Lieblingshelden vorfinden. Die Guardians sind mit dabei und auch die Armee von Wakanda kommt den Avengers zur Hilfe.
Wer bei den letzten Filmen gut aufgepasst hat oder die Comicbücher kennt, weiß, wer der Gegner in diesem Film sein wird. Thanos, den wir aus dem ersten Guardians Film bereits sehr gut kennen und auch in Spiderman: Homecoming hat er in New York ein ganz kleines bisschen Probleme gemacht.

Zuschauqualität – Oh ja. Yes. Absolut.

Aber kommen wir zur Zuschauqualität. Es ist ein unglaublich lustiger Film. Das typische Avengers hin und her fehlt nicht, Peter Quill aka Starlord kann glaub ich gar nicht anders, als Witze reißen. Der Humor ist absolut und zu 100% da.
Dann gibt es die totalen Schockmomente. Wo man wirklich nur mit offenem Mund da sitzt, den Kopf schüttelt und nicht mehr weiß, wie man reagieren soll. Und dann… Dann folgen die Tränen. Ja… Tränen! Bringt also bitte bitte Taschentücher mit, denn dieser Film ist mit Abstand der emotionalste Film des Marvel-Film bis dato. Ich will gar nicht wissen, wie denn dann Teil zwei wird.
Hinzu kommt, dass der Film absolut überraschend ist. Es gab immer mal wieder Stellen, wo der ganze Kinosaal einfach nur wie Rehe mit großen Augen auf die Leinwand geguckt hat.
Wenn ihr nun aber denkt: Hey wir haben hier um die 25, wenn nicht sogar mehr, A-List Stars im Cast… Da kann doch keiner mehr als zehn Minuten zu sehen sein. Falsch gedacht. Direktoren Team und Brüder Joe und Anthony Russo haben jedem Star seine Zeit gegeben. Absolute Meisterleistung ihrerseits!

Und jetzt sind wir einfach mal gespannt, was noch so passiert im MCU. Warum? Weil das Leben sich für alle nach diesem Film ändern wird und muss. Ich will jetzt übrigens sofort Teil zwei. Wie soll ich so weiter leben?

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.