Carlsen Lesechallenge Rezension SUB Abbau Challenge

Asche und Phönix – Kai Meyer

asche und phönixParker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den »Glamour«-Filmen. Sie ist eine »Unsichtbare«, nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite, wo sie gerade sein Bargeld klaut. Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen. Und nutzt die Chance, mit Ash vor den Fans und Paparazzi zu fliehen. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit. Ihre gemeinsame Flucht führt sie durch Frankreich an die Côte d’Azur – auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer dämonischen Macht, die sie gnadenlos jagt.

Gott, dieses Kai Meyer Buch liegt schon ewig auf dem SuB und nach dem Lesen weiß ich gar nicht mehr wieso… Als eBook habe ich es glaub ich vor 2 Jahren gekauft. Als Hardcoverausgabe (die übrigens auch signiert ist und bald verlost wird) erst vor ein paar Monaten. Aber mal im Ernst: Schande über mein Haupt. Ein Kai Meyer sollte nie lange im Regal liegen.

Kai Meyer schreibt wunderbar über Dämonen

Ich war von beiden Protagonisten begeistert. Ash, die “Unsichtbare” und Parker, der reiche Schauspieler. Beide kommen aus komplett unterschiedlichen Welten und doch führt sie etwas zusammen. Erst sind es Kameras und Blitzlichtgewitter, dann ist es ein Dämon, den ich wirklich sehr interessant fand. Aber über ihn verrate ich euch gar nicht zuviel, denn das könnte man glatt als Spoiler ansehen. Das will ich euch bei diesem Buch nicht antun.

Von Anfang an war diese Geschichte spannend und wurde einfach immer spannender. Man hat Familiengeheimnisse entschlüsselt, sich in Ash und Parker individuell und als Freunde verliebt. Es hat einfach unheimlich Spaß gemacht an dieser spannenden Reise durch Frankreich teil zu nehmen. Ich kann es euch echt nur empfehlen.

You may also like...

2 Comments

  1. Wundervolle Rezi!
    Ich liebe deine Zusammenfassungen einfach!

    Kuss
    J.

    1. Freut mich, dass dir das gefällt 🙂
      War auch gar net so leicht zu schreiben, ohne zu spoilern oder alles gleich raus zu schreien 😀
      Da sind wirklich geniale Szenen drin.

Leave a Reply

Your email address will not be published.