Travel

Volendam, Holland

Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe ja schon in meinem Post über den Marinapark erwähnt, dass mir die Stadt Volendam sehr gut gefallen hat. Vom Park aus war es nur ein ca 10 minütiger Spaziergang, quasi gerade die Straße runter und schon war man am eigentlichen Hafen von Volendam.Vobei an den typisch niederländischen Häusern, bei denen man in jedes Fenster gucken kann, führte der kleine Weg praktisch direkt in die Innenstadt.

Diesen Weg sind wir mehrfach gelaufen und ich fand ihn jedesmal wunderschön. Volendam hat viele kleine Ecken zu bieten, die man entdecken kann. Am Hafen gibt es natürlich jede Menge Restaurants und Souveniershops, dazu Fischhändler, die leckersten Waffeln an einem Samstag, einen Markt ebenfalls am Samstag und Bootstouren nach Marken.




Wir sind die Hafenstraße öfters lang gelaufen und haben auch sämtliche Seitenstraßen erkundet. Gefunden haben wir schöne Ecken und natürlich die Cheese Factory, wo man den allerbesten Käse kaufen kann. Der hat natürlich auch einen guten Preis.

Volendam, Holland – Kleinstadt mit maritimen Flair

 


In den Seitenstraßen gibt es Läden wie Vero Moda und Rituals, die es bei uns auch gibt. Ich fand die typisch Holländischen Läden interessanter, auch wenn die Fülle der Souveniershops doch erschreckend war.

Am Ende der Hafenstraße fand man dann etwas wunderbares. Einen kleinen Ministrand, der bei gewissen Wetterbedigungen Horizont und Wasser als Eins gezeigt hat und mir somit das Gefühl geben hat, dass wir am Ende der Welt angekommen sind.

 


Hier haben wir mehrere Stunden verbracht, auch wenn der Strand wirklich nur sehr klein war. Trotzdem konnten wir sämtliche Segelboote beobachten und den Hunden beim Spielen im Meer zu sehen. Auch Enten und Schwäne haben uns dort besucht und wir konnten die warme Sonne genießen.

Die andere Seite vom Marinapark hat dann aufs Land geführt. Weite Wiesenflächen voller Kühen, Fasanen und anderen Tieren konnte man hier finden und natürlich wunderschöne Sonnenuntergänge genießen.


Volendam hat definitiv viel zu bieten und man kann eine Woche hier sehr gut gestalten. Amsterdam ist nur ist 20 Minuten mit dem Bus entfernt, der Bootsausflug nach Marken nimmt einen halben Tag in Anspruch, wenn man sich die Stadt dort auch ansehen will und am Hafen kann man die Zeit auch gut verbringen.

Alles in allem bin ich mit der Wahl Volendam als Urlaubsort sehr zufrieden gewesen! 

You may also like...

3 Comments

  1. Was für wunderschöne Eindrücke von Holland. Vor allem das letzte Bild mit der Windmühle gefällt mir super gut.
    Da bekommt man wirklich Fernweh!

    Liebe Grüße, Franzi 🙂
    http://www.abinswunderland.blogspot.de

  2. Hallo Anna,

    sehr schöne Bilder und sieht nach einem schönen Fleckchen Erde aus.
    lg Tanja

  3. […] Wahnsinn oder? Und das ist wirklich nur ein Teil der Auswahl. Man kann ganz einfach gucken, was am besten in die Wohnung passt. Ich habe mich für eine Leinwand mit fünf Fotos entschieden, da diese definitiv die besten Erinnerungen unseres letzten Holland Urlaubs widerspiegeln. […]

Leave a Reply

Your email address will not be published.