Rezension

Dark Elements – Jennifer L. Armentrout

Erscheinungstag: Do, 10.09.2015
Bandnummer: 200002
Seitenanzahl: 448
ISBN: 9783959679824

Preis: 16,90€









Layla wäre gerne so normal wie alle anderen, aber das ist sie nicht. Genau deswegen ist sie teilweise auch der Außenseiter. Außer ihren beiden Freunden hat sie nur noch die Wächter und da vorallem Zayne. Das ändert sich allerdings schnell, als ihr bewusst wird, dass Dämonen nach ihr jagen und einer dieser Dämonen, ein Hohedämon namens Roth, sie beschützt. Nach all diesen Erkenntnissen kann ja eigentlich nichts schlimmeres mehr passieren…

Das neue Cover dieser Reihe ist wirklich eindrucksvoll. Es schimmert in Farben von Gelb bis Rot. Wunderschön anzusehen. Die Geschichte an sich hat sich natürlich nicht verändert und somit bleibt meine Meinung zu dem Anfang dieser Trilogie die selbe: Ich liebe sie! Ich liebe Layla und vorallem Roth. Ja, ich steh in diesem Fall auf der Seite des “bösen”. Die Wächter, also die Gargoyles der Geschichte sind mir immer noch ein wenig suspekt. Ich weiß einfach nicht, was ich von ihnen halten soll und warum sie gewisse Sachen vor Layla verheimlicht haben.

Das Ende des Buchs überrascht mich immer wieder. Ich hatte es ja ein Jahr nicht gelesen, bis mich eben diese wunderschöne Hardcover Edition erreicht hat und dann? Dann war ich wieder so geschockt wie vorher. Ich denke, sobald ihr das Buch lesen werdet, werdet ihr auch verstehen warum. 

Jeder, der gerne Jugendbücher liest und Dämonen mag, sollte sich dieses Buch einmal näher anschauen. Gargoyles sind ja nun in Büchern nicht allgegenwertig und bieten daher eine kleine Veränderung und die Männer des Buchs machen es alle mal wert, ein paar Stunden Lesezeit zu investieren. Ich könnte mir vorstellen, dass euch Dark Elements auch gefallen wird.

Nun warte ich noch gespannt auf Teil 2, welches im Februar 2016 erscheint!


You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.