Gamereview Gaming

[Gaming] Mario Bros U Deluxe

Guten Morgen ihr Lieben,

das Wochenende stand bei uns ganz im Zeichen von Mario und Luigi. Mario Bros U Deluxe wurde natürlich gespielt und das sogar extrem viel. Eine kurze Pause fand nur statt, als wir bei Freunden waren, denn leider haben wir nur zwei Joycons und konnten das Spiel nicht zu Viert testen. Das müssen wir dringend noch ändern.
Aber kommen wir nun zur Review für dieses Re-Release von dem Wii U Klassiker.

Nintendo EAD/Nintendo
Mario Bros U Deluxe – Retro geht immer

Was soll ich sagen? Nintendo ohne Mario und Luigi ist einfach kein Nintendo. Das wäre wie Square Enix ohne Final Fantasy. Also einfach nicht das selbe. Mario Bros U war auf der Wii U allerdings kein Erfolg. Anstatt die neue Plattform dort zu nutzen, hat Nintendo das alles irgendwie leicht vermasselt, weil die Spieler natürlich ein 3D Abenteuer ala Mario Galaxy erwartet haben und stattdessen gab es nur ein typisches 2D Jump n Run.
Auf der Switch sieht das ganze etwas anders aus. Hier kommt dieses Retro-Feeling um einiges besser rüber und man kann es natürlich mit in jedes Wartezimmer schleppen ohne dass man dabei an grafischer Komplexität verliert. Hier gewinnt das Spiel und somit auch die Plattform definitiv.

Nintendo EAD/Nintendo

Mit jedem neuen Level kommen neue Herausforderungen und ich muss sagen: Wir sind relativ häufig gestorben. Wobei das Sterben bei meinem Mann schneller ging als bei mir. Ein Wunder, wenn man bedenkt, dass ich sonst bei jedem Mario Spiel wesentlich schlechter bin, als er. Außer bei Mario Cart. Da bin ich noch ungeschlagen.

Typisches Jump n Run mit Spaßfaktor

Natürlich kennen wir alle die allgemeine Story dieser Spiele. Es gilt wie immer Peach zu retten, die ganzen Levels möglichst mit vielen Leben zu besiegen und unsere Power-Ups zu sammeln. Ich muss zugeben: Auf der Wii U habe ich dieses Spiel nie gespielt. Daher kann ich es nicht zu 100% vergleichen, aber die kleinen Puzzle, die geheimen Wege und allgemein alles, was es in den verschiedenen Levels zu entdecken gibt, bringen diesem Remake einiges an Spaßfaktor.

Und falls ihr eine Herausforderung sucht, wartet der New Super Luigi U-Modus mit einem brutalen Zeitlimit und einigen teuflischen Verbesserungen auf die Stufen von New Super Mario Bros. U! Wenn ihr den neuen Super Luigi U von Anfang an freigeschaltet habt, ist ein natürlicher Rhythmus möglich. Spielt ihr einige Etappen in New Super Mario Bros U., um euer Selbstvertrauen aufzubauen, und wechselt zum New Super Luigi U, um gedemütigt zu werden. Anders kann ich diesen Teil des Spiels nicht beschreiben, denn ja… Luigi demütigt mich immer und immer wieder.

Nintendo
Meine Leser zum Vier Spieler Modus

Wie bereits erwähnt: Wir haben nur zwei Joycons und kamen somit nicht in den “Genuss” die Vier-Spieler Herausforderung zu testen. Netterweise hat der Freund einer meiner Leserinnen eine kleine Review für euch zu dem Teil des Spiels geschrieben und ehrlich gesagt: Wären die Joycons nicht so enorm teuer, würde ich nun zwei weitere holen und am Wochenende bei einem Bierchen mit Freunden zu viert zocken, denn ich glaube, da hat man viel zu Lachen.

Mit ansteigender Spielerzahl steigt auch der Schwierigkeitsgrad – und die Lautstärke. Es ist verdammt schwer sich aus dem Weg zu gehen. Gerade in Leveln, welche beispielsweise nicht viel Platz zum agieren bieten, man sich mit verrückten Buu Huu’s in einem Fahrstuhl befindet oder sich vor der ansteigenden Lava rettet. “Spring du zuerst!” “Ne, spring lieber du … ey, hör auf mich zu schieben!” “Mache ich doch gar nicht … dann springe ich jetzt!” … und dann setzen beide zum Sprung an und reißen sich, wie es sich für ein Team gehört, zusammen in den Abgrund. Koordination ist hier das A & O, denn wer nicht richtig kommuniziert, findet sich ganz schnell in der Blase wieder.

Ich würde behaupten, mehr muss man zu dem Spiel nicht sagen. Außer vielleicht: Kauft es euch. Es macht eine Menge Spaß. Egal ob alleine, zu zweit oder mit allen vieren. Verzweifelt gemeinsam an gewissen Leveln und hasst alles, was Luigi angeht. Es wird euch Stunden an Spaß bringen. Versprochen!

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.