Promotion

[Interview] Prinzessin Isabella steht Rede und Antwort

Hallo ihr Lieben,

Princess Anna hier. Diesmal mit einem Interview, was ich kurz nach dem Verlobungsball geführt habe. Prinzessin Isabella of Mitena hat mir einige Fragen beantwortet. Eigentlich ein paar mehr, aber dazu sage ich am Ende noch mal etwas. Schaut nun erstmal zu, wie sich das Interview entwickelt hat.

Prinzessin Isabella und die Highschool Princess

Prinzessin Isabella Deliah Ruby Westshire of Mitena, es ist mir eine Ehre Euch heute bei mir begrüßen zu dürfen. Da meine Leser sicherlich noch nichts über Euch und über Euer Land wissen, wärt Ihr so lieb und stellt Euch kurz vor?

Seufz Also ich darf doch sehr bitten! Bin ich hier, damit du mich provozieren kannst? Ich mein- Hallo? Die echte, ganz offizielle Anrede? Ich bin doch nicht meine Mum! Das geht gar nicht! Entschuldige dich dafür!

Ich freue mich wirklich hier zu sein. Hast du schon mein hübsches Kleid abgecheckt? Ich liebe es einfach !
Die Punkte, die Farbe – okay ich seh deinen Blick und hör mal auf zu schwafeln. ^^
Wir könnten aber auch über Schuhe reden.

Dann leg ich mal los. Mitena liegt auf einer Insel westlich von Seatlle. Ansonsten gibt es da nicht viel zu erzählen. Wir sind ein unabhängiges Königreich – wie wir es dahin geschafft haben, kann ich mir trotz Geschichtsunterricht nicht vorstellen.
Als wichtigstes Exportgut in die Welt gelten unsere Haselnüsse, was bedeutet, dass wir sozusagen Nutella mitbestellen. Im Prinzip – oder auch nicht. Das war es auch schon zu Mitena.

Krieg ich Gossip aus ihr raus?

Wir unterhalten uns ja heute wegen der Hochzeit Ihrer besten Freundin Prinzessin Sarafina Estella Romero Vasquez de la Bahía Doroda. Wie steht Ihr zu dieser Hochzeit?

Oh man, die Hochzeit. Naja, Sara ist meine beste Freundin und ich wünsche ihr das größte Glück der Welt, aber mal ehrlich- Mint ? Und dieses Kleid, was mir Saras Mutter geschickt hat – ein Alptraum. Vielleicht klecker ich ja mit der Torte ?

Also besteht dringender Handlungsbedarf. Dürft Ihr mir etwas über Eure Pläne in dieser Hinsicht verraten?

Ah ich verrate nichts! Sara hat ohnehin schon genug zu tun. Aber Pläne schmieden kann ich. Teuflisches grinsen  Ich befürchte wir müssen hier einiges tun.

Ihr kennt Prinz Joffrey ja nicht. Ich schon. Zugegeben, er ist kein schlechter Fang. Was wäre denn, wenn die Hochzeit stattfindet und die Prinzessin damit glücklich wird?

Kein schlechter Fang? Selbst, wenn er gut aussieht heißt es noch lang nicht, dass er charmant ist! Für mich ist er ein übler Schleimbolzen, der mal richtig an sich arbeiten sollte!

Tja was soll ich dazu noch sagen. Nach der vierten und auch letzten Frage, hat Isabella sich irgendwie in Rage geredet und war nicht mehr wirklich in der Lage dieses Interview prinzessinenhaft zu beenden. Also streiche ich den Rest einfach.
Dankeschön Prinzessin, für das Interview. Es war wirklich… Interessant.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.