Rezension

Die Götter von Asgard – Liza Grimm

Was sagt man zu jemandem, der behauptet, einen vor dem Zorn der Götter schützen zu wollen? Natürlich glaubt die Studentin Ray kein Wort von dem Gerede der mysteriösen Kára über eine Prophezeiung und das mögliche Ende Asgards. Stattdessen ergreift sie die Flucht. Und läuft dabei Tyr in die Arme, der sie auf Anhieb fasziniert. Ray ahnt nicht, dass Tyr als Odins Gesandter um jeden Preis verhindern soll, dass die Prophezeiung eintrifft. Als sich auch noch Loki, Gott der Listen und Heimtücke, in die Geschehnisse einmischt, muss Ray auf einer abenteuerliche Reise ins Reich der Götter und Riesen herausfinden, ob sie wirklich eine Heldin sein kann.

Die Götter von Asgard – ein mitreißendes Abenteuer

Was soll ich sagen. Ich bin ein wenig emotional. Dieses Buch durfte ich schon in seiner aller ersten Fassung vor zwei Jahren lesen. Ob ich damals gute Arbeit als Testleser geleistet habe, bezweifele ich immer noch, aber es entstand ein Buch daraus. Einiges hat sich verändert, dass habe ich schon festgestellt. Obwohl zwei Jahre eine lange Zeit sind, waren mir einige Stellen noch im Gedächnis. Aber jetzt ist es noch viel, viel besser.

Wir begleiten Ray auf ihrer unglaublichen Reise nach Asgard. Was soll ich sagen. Ich mochte Ray von Anfang an. Ich hätte auch die Flucht ergriffen, wenn mir jemand sagt, dass ich eine mythische Prophezeiung erfüllen soll, obwohl ich doch nicht gerade dafür bekannt bin, mein Leben im Griff zu haben. Was hat Kára da also anders erwartet? Das dann auch noch Týr und Loki mit ins Geschehen eingreifen, würde ich mich kompletter Überforderung beschreiben. 

Die Reise durch die nordische Mythologie reißt einen mit und es fällt einem schwer, das Buch wieder weg zu legen. Wer es jetzt nicht abwarten kann, kann sich das eBuch sofort holen. Wer lieber die Printausgabe haben möchte, was ich bei diesem Cover absolut verstehen kann, muss sich noch bis zum 1. März gedulden! Aber es lohnt sich. Es lohnt sich absolut.

Liebe Liza, ich bin so stolz auf dich! Wir kennen uns schon so lange und zu sehen, wie erfolgreich du geworden bist, ist einfach nur toll. Weiter so. Ich freu mich auf die nächsten Bücher!

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.