Hörbuch Rezension

Luna und der Katzenbär Band 1 und 2

653_3500_165122_xxlLuna und der Katzenbär / Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder
Erscheinungstermin: 27. Juni 2016
Inszenierte Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung
Gelesen von Cathlen Gawlich

Noch nie hat sich Luna so einsam gefühlt wie im neuen Zuhause zwischen all den Umzugskartons. Plötzlich raschelt es in einer der Kisten. Vorsichtig zieht Luna das Glas mit den Gummibärchen hervor. Darin steckt etwas Kuscheliges, Weiches … „Mein Name ist Karlo. Karlo Katzenbär“, stellt sich das kleine Tier mit dem lustigen Ringelschwanz vor. Luna weiß sofort: Das wird ihr neuer Freund. Nur – Karlos Herz muss sie noch gewinnen …

Mit Herz und Humor gelesen von Cathlen Gawlich

(1 CD, Laufzeit: 47 min)

Es hat doch sehr lange gedauert, bis ich dieses Hörbuch rezensieren konnte. Warum? Weil Kind es für sich beansprucht hat und zwar bevor ich überhaupt reinhören durfte.

Luna und der Katzenbär überzeugt auf ganzer Länge

Karlo Katzenbär ist sowas wie Lunas Rettungsanker, nachdem sie ihren Kuschelhasen beim Umzug verloren hat. Da unsere Tochter Katzenbären, oder auch rote Pandas liebt (meine Schuld, ich gebe es zu), war dieses Hörbuch also ein absoluter Wunsch von ihr und sie ist begeistert. Seit Juli läuft dieses Hörbuch tagtäglich bei uns. Sie findet beide Geschichten super und ist dementsprechend auch ruhig, wenn es an ist. Das ist derzeit wirklich ein Wunder, denn Ruhe ist nicht gerade das, was bei uns herrscht.

Mich hat nur die sehr dunkle Stimme von Karlo genervt. Für mich sind Katzenbären niedlich und die Stimme hat nicht viel niedliches an sich. Aber trotzdem finde ich die Geschichte wertvoll für Kinder, vorallem wenn ein Umzug ansteht. Ansonsten macht die Story einach nur glücklich und genau das sollten Kinderhörbücher doch tun oder?

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.