Rezension SUB Abbau Challenge

Dark Elements 3 – Jennifer L. Armentrout

9783959670203_2Roth oder Zayne, Hölle oder Himmel? Beide lieben Layla, und sie muss sich entscheiden. Dazu entdeckt sie eine neue Seite an sich bzw. ihrem Rücken, wenn sie sich verwandelt … Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Aber während sie noch mit ihrer Verwirrung ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffnungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann.

Preis: 16,90€ / Hardcover / Erschienen am 15. August 2016

Hach ja. Die letzte Rezension zu dieser Reihe, die ich absolut geliebt habe. Ich liebe Roth. Die Gargoyles finde ich auch super. Action gibt es auch jede Menge. Bisher jedenfalls.

Dark Elements – Sehnsuchtsvolle Berührung

Layla hat sich für einen der beiden Jungs entschieden und ich mag ihre Entscheidung. Die hätte ich genauso auch getroffen. Wen sie gut findet, sage ich euch nicht. Wäre ja ein Spoiler. Aber ich denke, Fans der Reihe können es sich schon denken und haben genau das selbe gehofft wie ich.

Tja was soll ich sagen. Die Liebesgeschichte von Layla steht hier definitiv irgendwie im Vordergrund. Das eine Lilin frei auf der Erde rum läuft ist nebensächlich, was mich irgendwie nervt. Es dauert in der Tat über die Hälfte des Buchs, bis die Action so richtig anfängt. Zwischendurch gibt es immer wieder kleine Actionszenen, aber alles in allem dreht es sich um Romantik. Schade, denn ich habe mich auf Badass Roth und viel Action gefreut. Das ist eher selten so. Aber der große Vorteil hier: Jede Menge Roth. Wenn auch nicht in der “badass – ich mach euch alle fertig” Variante. Egal. Roth ist Roth und Roth ist toll.

Alles in allem fand ich das Buch gelungen. Ein guter Abschluss zu dieser tollen Reihe von Autorin Jennifer L. Armentrout. Ich kann euch nicht sagen, ob ich die Obsidian oder die Dark Elements Reihe bevorzuge. Dark Elements hat nur 3 Bücher, was natürlich mehr Action bedeutet und Obsidian hat Deamon. Dafür hat DE natürlich Roth. Hach, schwere Entscheidung. Dark Elements lohnt sich alle mal.

You may also like...

2 Comments

  1. Ahoy Anna,

    mir hat auch dieser letzte Band wieder viel Lesefreude bereitet und auch wenn ich den Sieg über das Böse als zu einfach und schnell empfunden habe, empfinde ich das Finale doch als der Reihe würdig.

    Und Roth war wirklich nur zum Dahinschmelzen, gerade in der “Bier- Szene”…

    Ich lasse dann mal frech meinen Link und liebe Grüße zum Abend da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/08/dark-elements-sehnsuchtsvolle-beruhrung.html

    1. Anna says:

      Freche Freche Mary 😛 Einfach den Link drunter packen xD
      Ja mir hat die Roth-igkeit gefehlt. Also das wirklich böse 😀 Aber sonst war er super.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *