Blanvalet '15

Beim zweiten Mann wird alles besser – Catherine Alliott

Beim zweiten Mann wird alles besser

Roman

Originaltitel: A Rural Affair
Originalverlag: Penguin/ Michael Joseph, London 2011
Aus dem Englischen von Kattrin Stier 
ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Taschenbuch, Broschur, 544 Seiten11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-37815-9
€ 9,99 [D] € 10,30 [A] CHF 13,90 * (* empf. VK-Preis) 

Verlag: Blanvalet
Erscheinungstermin: 15. September 2014 






Das Leben verläuft eigentlich immer anders als geplant. Die  große Liebe hat Poppy und Phil nicht gefunden, was sie vorallen Dingen daran merkt, dass seine Geliebte nach seinem Tod vor der Tür steht und Anspruch auf sein Erbe erhebt. Aber nicht mit Poppy! Sie zieht in den Kampf gegen die Geliebte und verdreht dabei den ein oder anderen Kopf.

Leicht makaber startet dieser Roman. Poppy stellt sich immer wieder vor, wie ihr Mann bei einem Unfall ums Leben kommt. Aber der Unfall, der ihm dann das Leben nimmt, ist schlimmer als jeder von ihr Ausgedachte. Das Leben nimmt seinen Lauf, Poppy trauert, vernachlässigt alles um sie herum, was ihr den ein oder anderen schlechten Besuch beschwert. Aber es kann ja immer schlimmer oder? So ist es auch hier, wenn plötzlich eine Geliebte ihres Mannes vor der Tür steht und behauptet, er haben im Testament für sie vorgesorgt. 
Dann ist es plötzlich vorbei mit der Trauer bei Poppy. Sie kämpft um ihr Erbe, ihre Familie und ein normales Leben.

Ein lustiger Roman, der wirklich Spaß macht. So makaber er auch anfangen mag, so seltsam er weiter geht, desto besser wird er gegen Ende. Dieser Roman hat eine positive Nachricht an alle seine Leser: Auch in der schlimmsten Zeit versteckt sich irgendwo etwas Gutes.


You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.