Test

Zieh Leine, Flynn

Hallo ihr Lieben,

Sommerzeit ist Sonnenzeit. Jedenfalls sehe ich das so. Leider Gottes herrscht seit Tagen hier ein richtiges Mistwetter, es stürmt, es regnet und es ist teilweise kalt. Rausgehen ist also nicht und das genau in der Ferienzeit. Gut nur, dass ich vom moses. Verlag noch ein Spiel hier hatte, dass wir testen sollten und genau das haben wir  gestern auch gemacht. Zieh Leine, Flynn heißt es und es handelt sich hierbei um ein “Tischtuch Trick” Spiel mit einer kleinen Pirateneule. Die Aufmachung des Spiels ist einfach nur niedlich. Ich liebe Eulen! Und kleine Pirateneulen finde ich ab sofort besonders niedlich.




Ihr fragt euch nun vielleicht, was ein Tischtuch Trick Spiel ist. Den Tischtuch Trick sollten wir alle kennen. Alle Magier, böse Jungs und coole Menschen haben den irgendwo, irgendwann mal im Fernsehen vorgeführt. Es ist der Trick, wo man das Tischtuch unter einem gedeckten Tisch rausziehen soll, ohne das etwas auf dem Tisch umfällt. Das ist auch Sinn der Sache bei diesem Spiel.


Man hat fünf verschiedene Motive, jeweils vier davon, die mit einem roten Band ausgestattet sind. Dazu gibt es noch das Nest und eine Flynn Figur. Die gelben Kreise sind die Goldmünzen und natürlich wird auch ein Würfel gebraucht. Jetzt müssen alle Motive zusammen gesucht und auf fünf kleine Haufen gesetzt werden. Die roten Fäden sollten dabei in verschiedene Richtungen zeigen. Merkt euch gut, in welcher Reienfolge ihr alles stapelt, denn das ist wichtig für die Würfelrunden. Jeder Spieler erhält außerdem sieben Goldmünzen, die mit der Flynn Seite nach oben gelegt werden.
Oben auf den Stapel kommt dann das Nest, damit man die oberste Karte nicht mehr sehen kann und Flynn ganz oben drauf.


Dann kann es los gehen. Der Würfel entscheidet, welche Karte man ziehen muss. Natürlich ohne den Stapel oder Flynn zum Fallen zu bringen. Wer das schafft, darf eine Goldmünze auf die gelbe Seite umdrehen. Sobald Flynn fällt, muss man alle bisherigen gelben Goldmünzen umdrehen und man fängt von vorne an Punkte zu sammeln. Damit ihr seht, wie das funktioniert, haben wir euch noch ein Video gedreht. Ich hoffe, das alles gut hochgeladen wurde, denn bei uns am PC war der Ton etwas verschoben. 


Das sieht doch wirklich nach Spaß aus oder? Den wünsche ich euch auch, sobald ihr das Spiel zu Hause habt. Wir hatten jede Menge Spaß!

                                                                                                                   

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.