DIY

Ein neuer Look fürs Make Up

Guten Morgen 🙂

Samstag war großer Aufräum und Aussortierungstag, was dazu geführt hat, das ich einen Teil meiner Make Up Sammlung aussortiert und den Rest in ein neues, hübscheres Display getan habe.

Aber kommen wir erstmal dazu WARUM ich alles neu sortiert habe. Bisher habe ich Lippenstift, Glosse, Eyeliner und Mascara in einem Körbchen aufbewahrt. natürlich hat es nicht lange gedauert, bis ich da komplett den Überblick verloren habe. Glaubt mir, ich habe einige interessante neue alte Sachen gefunden, von denen ich nicht mal wusste, das ich sie noch habe. Daher musste dringend was Neues hier.


So sieht das jetzt aus. Gläser, anstatt Köbchen und ich knn von vornerein sehen, was sich darin befindet. 

Ihr braucht 

Alte Gläser (z.B. von Gurken)
Acrylfarbe
Pinsel
Dekosand oder Kaffeebohnen

Nehmt also die Gläser die ihr euch ausgesucht habt und wascht sie gründlich aus. Meine sind im Geschirrspühler gelandet, damit auch wirklich jeder Rest von Dreck verschwunden ist. Dann malt ihr die Gläser in den Farben an, die euch gefallen oder die zum Bad passen. Bei mir musste ein wenig grau dazu, da unsere Badmöbel grau sind und somit alles stimmig ist. 

Als nächstes müsst ihr den Dekosand oder die Kaffeebohnen (in meinem Fall Kaffeebohnen) in die Gläser füllen, weil die meisten definitiv zu hoch sind für den normalen Eyeliner. Kaffeebohnen haben den Vorteil, das sie dazu noch gut riechen, was ich besonders schön finde. Eurer Fantasie sind beim bemalen absolut keine Grenzen gesetzt. Welches Muster ihr auch haben wollt: Packt es drauf! 


Das wars auch schon. Ganz einfach, ganz schnell und niedlich, wenn ihr mich fragt. Was meint ihr? Gefällts euch? Wie bewart ihr eigentlich eure Make Up Sachen auf?
                                                                                                                           

You may also like...

1 Comment

  1. Coole Idee. So kann man endlich auch die ganzen Gläser sinnvoll nutzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.