Buch Rezension

Die Dunkeldorn Chroniken – Blüten aus Nacht

[Anzeige * Rezensionsexemplar]. „Die Dunkeldorn Chroniken – Blüten aus Nacht“ von Katharina Seck. Erschienen im Blanvalet Verlag.

Darum geht es: Der Dunkeldorn ist eine Pflanze, die nur alle vier Jahre heranreift. Diese verleiht den Magiern ihre Zauberkraft. Nur das die Berührung des Dunkeldorns tödlich ist. Bei Opal, der Plantagenarbeiterin, kommt es genau dazu: Sie kommt in Kontakt mit dem Blütenstaub. Jedoch stirbt sie nicht. Damit beginnen eine Menge Fragen: Warum hat sie überlebt? Was hat Opal für besondere Kräfte? Und vor allem: Was will der Dornenprinz von ihr?

„Die Dunkeldorn Chroniken – Blüten aus Nacht“, Dunkeldron Chroniken, Blüten aus der Nacht, Band 1, Katharina Seck, Blanvalet Verlag, Fantasy Books, Magie, Pflanzen Magie, Opal

Die Dunkeldorn Chroniken – Blüten aus Nacht – Spannend und Magisch

Meine Meinung:

Das sind eine Menge Antworten, die hier gesucht werden. Die ich in diesem Buch suchte. Mit einem angenehmen Schreibstil kam ich fix in die Geschichte rein. Es war kurzweilig und spannend. Das Lesen hat mir viel Freude bereitet. Besonders bei dem Wort „Pflanze“ steigt ja meine Begeisterung automatisch. Ich fand es super mal über so eine Art von Magie zu lesen.

Mir hat der erste Band als Auftakt gut gefallen. Es war kein Highlight für mich, aber hat mich sehr gut unterhalten. Die Charaktere konnten mich leider nicht immer ganz überzeugen. Aber ich mochte sie gern.

Schau unbedingt beim Blanvalet Verlag vorbei und für weitere düstere Leseempfehlungen verlinke ich dir hier „Clockwork Angel“.

„Die Dunkeldorn Chroniken – Blüten aus Nacht“, Dunkeldron Chroniken, Blüten aus der Nacht, Band 1, Katharina Seck, Blanvalet Verlag, Fantasy Books, Magie, Pflanzen Magie, Opal

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *