Manga/Anime Rezension

Raeliana – Warum sie die Verlobte des Dukes wurde 1

[Anzeige * Rezensionsexemplar]. „Raeliana – Warum sie die Verlobte des Dukes wurde“ Band 1 von Whale & Milcha. Erschienen bei Altraverse

Darum geht es:

Enuha Park hat gerade den Aufnahmetest für die Uni bestanden. Plötzlich beginnt jemand ein Gespräch mit ihr und sie fällt tief. Wieder bei Bewusstsein, findet sie sich als Raeliana McMilan wieder. In einem Roman. Ja, sie ist in einem Buch, dass sie bereits gelesen hat. Und nun, geht es richtig los: Raeliana möchte ihren Verlobten los werden. Dafür ist ihr fast jedes Mittel recht.

“Raeliana – Warum sie die Verlobte des Dukes wurde 1” – Fast hätte ich diesen Webtoon verpasst

Meine Meinung:

Nein, keine Sorge: Es geht hier nicht um Mord. Das hier auch kein 0-8-15-Shojo. Leider hatte ich dieses Vorurteil, als ich das Cover sah. Jetzt denke ich: „Oh man, fast wäre dieser geniale Webtoon an mir vorbei gegangen.“

Am Anfang war ich was verwirrt. Dann der Satz „Ich bin in einem Roman gelandet.“ Meine Verwirrung wurde nicht weniger. Ich musste erst mal begreifen, was hier vor sich geht. Weiterhin fand ich Raeliana von ihren Handlungen nicht gut durchdacht. Das war mir zu naiv.

ABER dann: Ich kann gar nicht genau sagen, wo der Punkt war, an dem mich die Protagonistin so gecatcht hat. Ihren Verlobten Francis Brooks los zu werden, das war nicht ganz so ausgetüftelt. Es sind so diese Momente, wo man sich beim Lesen fragt: „Kann es noch schlimmer kommen?“ Und man dann realisiert: Ja, kann es und laut auflacht. Ich habe mich so prächtig amüsiert. Raelianas Gedanken konnte ich so fühlen. Anfänglich wirkt sie so naiv und artig. Dann taut sie auf und wird schlagfertiger. Als unsere Protagonistin die Verlobte des Dukes wurde und der Stylist sie für den Ball vorbereitete, da dachte ich das gleiche wie sie. Ein großartiger Moment.

Lest es! Es lohnt sich sehr. Ich hatte danach so gute Laune. Wenn ihr euch unsicher seid, dann schaut hier in die Leseprobe rein. Diese zeigt nur den Anfang aber es wird so viel besser. Eine große Empfehlung meinerseits.

Der Band ist komplett in Farbe. Das Cover hat eine rote Veredelung an den Ecken. Die Papierqualität ist top.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.