Gaming Privat

Mit Mario gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Guten Morgen ihr Lieben,

heute ist Weltschlaftag. Wusstet ihr nicht? Jetzt wisst ihr es. Nutzloses Wissen am Morgen.
Aber natürlich hängt das alles schön mit der Frühjahrsmüdigkeit zusammen, die uns Menschen sehr gerne im März befällt. Ich habe mich wegen Nintedo und Mario Odyssey ein wenig mit dem Thema beschäftigt und hoffe euch ein paar Tipps im Kampf gegen die Frühjahrsmüdigkeit mit zu geben. Warum ich das tue? Weil selbst Mario im Spiel sehr gerne mal einschläft, wenn der Spieler ihn zu lange ignoriert. Böser Mario. Manchmal haben wir Menschen auch was anders zu tun oder?

Copyright: Nintendo Switch
Woher kommt die Frühjahrsmüdigkeit?

Diese Frage ist leicht zu beantworten. Im Frühjahr stellt sich unser Homornhaushalt, vor allem bei uns Frauen, absolut auf den Kopf. Die wärmeren Temperaturen, die dann ganz plötzlich herrschen, verwirren unseren Körper und senken unseren Blutdruck. Somit werden wir träge, müde und haben weniger Lust. Und dann passiert natürlich vor allem in Deutschland das tollste überhaupt. Die Sonne verschwindet, der Regen kommt wieder. Und dann sinken die Temperaturen erneut. Erleben wir gerade ja mal wieder. Dann sind die Hormone noch verwirrter und wir leiden  noch ein wenig mehr. Freuen wir uns doch alle drüber. Die Endorphine wissen halt dann nicht mehr, was sie noch machen sollen. Erst ist es hell und man denkt sich: Jippie. Aber der Körper ist noch im Wintersparmodus. Dann wird es wieder dunkel, wenn der Körper gerade quasi wieder aufwacht. Tolle Logik.

Copyright: Nintendo Switch
Was hilft gegen Frühjahsmüdigkeit?

Und lasst mich raten: Ihr wollt nun sicherlich nicht hören, welche Tipps Ärzte uns gegen Frühjahrsmüdikeit geben oder? Denn diese zwei Tipps lauten: Bewegung und Sport. Das Ganze am besten noch in der Natur, damit wir uns ans Licht gewöhnen. Okay, zugegeben. Ich gehe gerne spazieren, wenn die Sonne scheint. Dann ist es warm, ich sammele Kraft und tanke wichtiges Vitamin b12. Damit gehts mir am Ende dann auch wirklich besser. Aber Sport ist… Ja nicht mein Fall. Zu mehr Bewegung als 30 Minuten Spaziergang wird man mich kaum kriegen.

Mehr Sachen helfen leider  nicht wirklich bei diesem Thema. Es gibt auch keinerlei wissenschaftliche oder ärztliche Untersuchungen zu dem Thema und ja, Frauen sind durchaus häufiger davon betroffen. Leider. Ich hasse es, vor allem an Tagen wie diesen, wo es nicht hell zu werden scheint und ich dem Regen zu hören muss. Komischerweise fühle ich mich dann einfach müde als an anderen Tagen. Mal sehen, ob die Spaziergänge mir helfen. Ich lasse es euch jedenfalls wissen.

Erlebt ihr eigentlich auch Frühjahrsmüdigkeit?

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.