Carlsen Lesechallenge SUB Abbau Challenge

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

9783551551689_1Endlich wieder Schule!!! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerung an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule – ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte befreien können?

Die Kammer des Schreckens gehört zu meinen “nicht so liebsten” Büchern der Reihe. Eigentlich steht dieses Buch genau genommen auf Rang 7, also dem Letzten. Dabei hat es eigentlich ein paar wunderschöne Elemente und stellt Charaktere vor, die ich besonders liebe.

Die Kammer des Schreckens – Tolle Charaktere

Wenn ihr die Reihe kennt, wisst ihr ja, welcher Hauself in diesem Buch zum aller ersten mal vorkommt und das liebe ich. Der Anfang des Buchs ist klasse, weil dieser Hauself soviel Unruhe stiftet und am Ende des Buchs kommen mir wegen genau diesem Elfen Tränchen in die Augen. Ihr wisst warum oder? *Socken und so*
Auch, dass wir den Phoenix als Tier besser kennenlernen, gefällt mir. Die ganze magische Tierwelt fasziniert mich und ich wünschte, sie wäre real. Einfach weil sie so toll ist. 

Das wars dann aber auch schon mit den guten Seiten. Lockhard geht mir auf die Nerven, auch wenn ich sein Ende ganz besonders toll fand. Und ich hab da so ein Problem mit Spinnen. Die spielen in diesem Teil ja eine besonders große Rolle und ich kann nicht mal über die Viehcher lesen, ohne eine Gänsehaut zu bekommen. Mein Problem liegt also nicht mal an der Story, dem Schreibstil oder sonst irgendwas, sondern schlicht und einfach an…. Spinnen. Ich kann da echt nix für, aber ich bin wie Ron. Ich finde sie ekelig und sie machen mir Angst. 

Im Film war das nicht besser

Übrigens finde ich die Szene im Film noch schlimmer. Da sehe ich diese Viehcher ja und verkrieche mich jedes Mal unter der Bettdecke. Außerdem habe ich das Gefühl, dass man im Film definitiv einiges hätte verbessern können. Es ist nicht der Filmteil, den ich am wenigsten mag. Das ist ganz klar Harry Potter und der Feuerkelch (Wo ist der Worldcup bitte liebe Filmemacher????), aber hier ist die Buchvariante doch mal wieder um Längen besser! Also wirklich um ganz viele Längen.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.