Rezension SUB Abbau Challenge Team Human 2

All about the Hype – Paige Toon

13879458_10209387070129458_268439923747811476_nJessie Jefferson wohnt nun in Los Angeles. Bei ihrem berühmten Vater Johnny Jefferson. Sie ist mit Jack zusammen, ist Frontfrau der Band “All Hype” und lebt sich alles in allem sehr gut ein. Ihr neues Rockstartochterleben scheint perfekt zu laufen. Aber das Leben ist nie perfekt oder? Auch nicht bei einer Jessie Jefferson.

 

 

 

*seufz* Das ist sie also. Die letzte Jessie Jefferson Novel von Paige Toon. Wie immer… Trifft sie mitten ins Herz.

All about the Hype – Jessie Jefferson #3

Johnny gehört ja schon immer zu meinen absoluten Lieblingen der Protagonisten von Paige Toon und ich habe schon beim ersten Anfassen des Buchs dieses Herzschmerzziehen erlebt, weil ich wusste: Die Story von Jessie endet und somit auch die Story von Johnny. Ich muss nun also  wirklich los lassen.  Eigentlich bin ich dafür noch gar nicht bereit.

Aber wie erwartet habe ich das Buch trotzdem in einem Rutsch durchgelesen. Fünf wunderbare Stunden in LA mit Johnny und Jessie. Und ganz viel Drama. Wie es eben so ist, in der Glamourwelt. Es hat Spaß gemacht. Ich habe Tränchen verdrückt. Es war einfach perfekt. Ein perfektes Ende, das hoffentlich keins ist, denn es kann immer weiter gehen! Daran klammere ich mich nun. Diesen durchaus sehr dünnen Strohhalm, dass es weiter gehen kann. Jessie ist erst 16. Man kann also noch ein paar Jahre weiter schreiben!

Die Charakterentwicklung ist wirklich gut gemacht. Jessie ist der typische Teenager, Johnny der nicht ganz so geübte Vater. Jack der super niedliche Freund. Agnes die perfekte beste Freundin. Auch die weniger netten Charaktere aus den Johnny Bänden tauchen wieder auf. Samt Familie. Es ist also alles da, was einen Jugendroman aus macht. Und dieses Cover! Ich liebe die Cover der Jessie Reihe. Sie passen perfekt zum Buch. Also wie immer: Paige Toon ist rundum PERFEKT!

 

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.