Film

Pets – Das geheime Leben der Tiere

Guten Morgen,

diese Woche steht wohl irgendwo unter dem Motto “Kino”. Aber es kommen auch so viele tolle, neue Filme raus. Für die Familien habe ich nun etwas zu “Pets”, dessen Trailer ja schon seit 2015 durch die Werbungen im Kino läuft. Erinnert ihr euch? Nein? Dann schaut mal hier

Jaja, der arme Max oder? Da kommt einfach so ein neuer Hund in sein perfektes Haus. Dann ist der auch noch gemein. Und dann geht das Abenteuer erst richtig los!

Pets ist Animationsspaß für die ganze Familie

Habt ihr die Stimme von Max eigentlich erkannt? Das ist kein geringerer als Jan Josef Liefers. Und seine Stimme passt super zu Max. Alles in allem ist dieser Film super lustig gestaltet. Die Animation ist klasse – vorallem der Anfang in 3D. Auch wenn mir dabei ein wenig schwindelig geworden ist. Trotzdem war das 3D gerade dort besonders gut. Aber ich denke hier wäre es wichtiger, die Meinung eines Kindes zu hören oder? Immerhin ist dieser Film ja eher an die Kinder gerichetet (und solche die es innerlich geblieben sind). Also hat ihr hier nun die Meinung meiner Tochter, die den Film auch schon sehen durfte.

Pets
© Universal Pictures Germany

Sie hat den Film geliebt. Wie ich, fand sie auch den Anfang super, der von einem Taylor Swift Song begleitet wird, den sie übrigens auch schön mit gesungen hat. Was euch nun vielleicht überraschen mag, oder eben auch nicht, ist dass der Lieblingscharakter meiner Tochter doch tatsächlich das nicht so freundliche Kanninchen “Snowball” ist. Oh ja! Sie mag eher den Bösewicht. Aber sicher nur, weil dieser ein süßes, fluffiges, weißes Kanninchen ist! Mein Favorit ist übrigens Chloe, die etwas zu dick geratene Katze. Warum genau werdet ihr im Film sehen. Es gibt da eine Szene, die uns alle unheimlich zum Lachen gebracht hat. Gidget, der kleine, fluffige, weiße Hund ganz rechts auf dem Bild ist auch super niedlich.

© Universal Pictures Germany
© Universal Pictures Germany

Alles in allem macht dieser Film unheimlich viel Spaß. Wir hatten eine tolle Zeit und haben viel gelacht. Es lohnt sich also, wenn man Kinder, Enkelkinder, kleinere Cousins und Cousinen etc hat, diesen Sommer mal im kühleren Kino zu verbringen, anstatt bei 36 Grad zu schmelzen.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.