Rezension

Dark Elements 2 – Jennifer L Armentrout

Dark Dark ElementsElements – Eiskalte Sehnsucht
Jennifer L Armentrout
Erscheinungsdatum: 10. Februar 2016
Seitenzahl: 400
Preis: 14,99€
Hardcover

 

 

 

 

Layla hat ihren mitternächtlichen Ausflug mit Roth gerade so überlegt. Roth hingegen fristet sein Dasein nun erstmal im Fegefeuer der Hölle. Gerne würde Layla sagen, dass die Erde und das Haus der Wächter angenehmer wäre, als das Fegefeuer, aber das wäre wohl etwas zu weit hergeholt. Die Wächter dulden sie nur noch gerade so in ihrem Haus. Zaynen verhält sich seltsam und als dann auch noch Roth wieder auftaucht, scheint es, als würde sie nie in der Lage sein ein ansatzweise normales Leben zu führen.

Lange habe ich auf die Fortsetzung von Dark Elements – Eiskalte Schwingen gewartet. Sehr lange sogar, denn das Taschenbuch kam ja schon vor gut zwei Jahren raus. Harper Collins ya! hat jetzt eine Hardcover Neuauflage rausgebracht und ich konnte endlich weiter lesen. Und oh Gott, wie habe ich Roth vermisst! Jennifer L. Armentrout schafft es ja immer wieder uns heiße Kerle zu liefern, die alles andere als normal sind. Dämon, Gargoyle und Lux zum Beispiel. Die Dark Elementsreihe macht da keine Ausnahme. Zayne und Roth könnten nicht unterschiedlicher sein. Eine reine weiße Seele versus gar keine Seele und der Sohn des Herrschers der Unterwelt. Es macht definitiv Spaß die beiden Jungs dieser Geschichte noch besser kennenzulernen und hier passiert das bei beiden auf eine neue Art. Zayne ist immer noch Laylas bester Freund und ihre heimliche Liebe. Für Roth hat sie allerdings auch immer noch Gefühle und mit ihm ist alles um einiges einfacher. Immerhin ist er böse nicht wahr?

Was soll ich sagen? Es gab Momente da habe ich Roth gehasst. Gehasst für seine Worte, die er Layla an den Kopf war und für seine Taten. Dann gab es Momente wo ich Zayne nicht leiden konnte und natürlich gab es auch die Momente, in denen Layla mich einfach nur genervt hat. Das ist sicher normal, wenn man eine Buchreihe so sehr mag, wie ich Dark Elements mag. Teil Zwei hat definitiv nicht enttäuscht. Es gab Wendungen, die ich nicht habe kommen sehen. Sachen passieren, mit denen ich wirklich nicht gerechnet habe und es war einfach wieder eine spannende Story, die ganz schnell gelesen werden musste.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.