Photography Shops

PomPom Fotoshooting

Hallo ihr Lieben,

die letzten Wochen waren mehr als stressig. Daher war ich nun auch endlich eine Woche in Urlaub und hier war es eher ruhig. Kurz vor dem Urlaub stand noch der Geburtstag der kleinen Dame des Hauses an und dafür mussten natürlich – ganz getreu des amerikanischen Vorbilds – wieder offizielle “Geburtstagsfotos” gemacht werden. Da kam mir das Paket vom PomPoms Team aus Dänemark gerade recht. Darin befanden sich große und kleine PomPoms und ein Band voller Tassels.

Die waren für die Geburtstagsparty gedacht, aber die musste leider ausfallen. Trotzdem werden die PomPoms nun geliebt und vorallem: genutzt! Sie sind nun die neue Zimmerdekoration vom Kind und verbinden in den Farben blau, türkis, grau und pink die Eisköniginen Leidenschaft mit den restlichen Dekorationen des Zimmers.



6 ist die Kleine nun schon. Wahnsinn! 
Wir haben also erstmal das Zimmer dekoriert. Die PomPoms werden flach geliefert und müssen dann zusammen gebaut werden, bzw aufgebauscht und rund gemacht werden. Ich bin wirklich unendlich dankbar dafür, dass das PomPoms Team mir die Arbeit des Faltens und Schneidens abgenommen hat, denn obwohl die PomPoms nicht gerade billig sind, würde dies Stunden in Anspruch nehmen und dafür hatte ich einfach keine Zeit. Also: Kaufen, fertig machen und dekorieren hieß hier das Motto! 



Von Flach zu Aufgebauscht! Einfach die filigranen Papiere auseinander ziehen und dann von einander trennen. Aber Vorsicht! Es kann sehr leicht einreißen, also schön langsam machen. Macht zu erst eine Seite und dann die andere. Danach einmal schütteln und fertig! 


Schon hängen runde Bälle überall verteilt. Ist wirklich ganz einfach, wenn man weder falten noch schneiden muss. Und es sieht unheimlich schön aus, wie ich finde. 

Wie gesagt, wir haben die PomPoms für das Fotoshooting genutzt und nun hängen sie noch als Deko im Zimmer. Die Fotos sind super niedlich geworden und Kind hat Cheerleader gespielt. Liegt ja nahe oder? Die Tassels hängen, wie ihr oben gesehen habt, an der Wand. Auch hier musste ich nichts schneiden. Einfach nur das Band neu aufziehen, so dass ich sie in dem bestmöglichen Abstand an die Wand hängen kann.


Auch eine süße Dekoration wie ich finde. Kind ist hellauf begeistert von ihrem neuen Zimmer, was mich natürlich umso mehr freut. Die Sachen werden also nicht irgendwo im Keller verstauben bis wir sie irgendwann mal wieder gebrauchen könnten, sondern verschönern von nun an einfach das Zimmer.

Zum Schluss noch ein niedliches Foto vom Shooting, denn so ein riesen PomPom eignet sich auch perfekt als Kopfschmuck… 


Macht ihr eigentlich immer Fotos von so besondern Momenten im Leben eurer Kids? 

You may also like...

3 Comments

  1. Also ich finde die Idee ja mal mega süß. Ist auch mal was anderes. Oft fällt Deko zu Geburtstagen ja nach den Lieblingen der Kindern aus. Nach Jahren voller Cars, Monster High, Planes, Pooh (obwohl der geht bei mir immer) usw. finde ich das wirklich gut und da du die Frozen-Farben aufgegriffen hast, ist es noch schöner für deine Kleine.

    Ich mag die Farbwahl aber auch so. Einfach angenehme Faben ohne extrem bunt zu wirken. Das es jetzt im Zimmer Platz hat, ist doch auch was. Oft landet es danach in einer Ecke und du hast so noch das beste aus der Sache rausgeholt. Wenn man sich das Bild so ansieht wo die kleine (Eva glaub ich) davor steht und Finger zeigt. Warte das klingt falsch. Wo sie mit ihren Fingern ihr Alter zeigt, dann gefällt mir das extrem gut. Abgesehen davon dass das Foto schon cool ist mit Deko und Kind in der Position ohne nach gezwungender Pose auszusehen.

    Aber um mal auf deine Frage zu kommen. Ja, das machen ich aus. Es gibt jedes Jahr ein Bild vom ausblasen der Kerzen. Wie sie begeistert ihe Laternen halten zum Martinszug. Verschiedesnes einfach. Man möchte einfach alles festhalten, was sich so extrem perfekt in dem Moment anfühlt.

    Glückwunsch nachträglich an deine kleine. Die Zeit vergeht einfach wahnsinnig schnell und man lächelt fast immer mit Tränen in den Augen dabei. Da sind Geburtstage leider nicht die einzigen, wo man so viele Gefühle in sich hat.

  2. Ja, Eva heißt sie 🙂 Hast du dir gut gemerkt.
    Danke für die Komplimente. Ich wollte wirklich nicht einfach nur das typische Frozen überall. Das schmeiß ich nämlich weg, wie die Monster High Sachen vom Jahr vorher. Pom Poms hingehen hängen nun im Zimmer und auch bei uns im Wohnzimmer. Grau und Türkis passt ja zur Farbgebung auch hier. Alles ganz praktisch also 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published.