Rezension

[Hörbuch] Mara und der Feuerbringer

Laufzeit 4 Stunden, 58 Minuten
4 CDs in Multibox
Art Autorisierte Lesefassung
ISBN 978-3-8398-4058-0
ET 21. August 2014
Preis 16.95 € (25.90 SFr)


Hörprobe und kaufen





Meine Meinung

Ich habe ja nun das Buch gelesen und habe nun auch das Hörbuch gehört.
Christoph Maria Herbst schafft mit seiner Stimme eine wunderschöne Stimmung und entführt den Hörer auf eine abenteuerliche Reise in die germanische Mythologie. Er liest jede Zeile gewissenhaft und mit viel Gefühl. Maras Verwirrung schwingt in seiner Stimme mit und die verschiedenen Stimmen sind eindrucktsvoll umgesetzt. Ich glaube meine Lieblingsstimme ist die, des männlichen Polizisten. Bayrisch und richtig tief. Lustig mit anzuhören. In meinem Kopf hat sich nur die Zweigstimme ein wenig anders angehört. Irgendwie höher, es ist ja schließlich nur ein kleiner Zweig. Allein die Tatsache, dass Herbst die ganzen isländischen Wörter so schnell aussprechen kann, grenzt für mich an ein Wunder. Ich frage mich wie lange er dafür geübt hat, denn ich selber musst jedes Mal mehrmals drüberlesen und es klingt nicht ansatzweise wie bei diesem begabten Vorleser. 
Ihr merkt: Ich bin begeistert. Nicht nur, weil ich das Buch und den Schauspieler sehr mag, sondern weil Beides einfach sehr gut zusammen passt. Kein Wunder, denn Christoph Maria Herbst wird im Film, der im Frühjahr rauskommt den Loki spielen. Ich glaube für mich werden 2014 und 2015 für eine ganze zeitlang einfach nur “die Mara Jahre” heißen, denn ich habe diese Reihe definitiv für mich entdeckt und lieben gelernt. Allen von euch empfehle ich das Hörbuch und die Bücher samt wunderschöner Cover im Regal zu haben. Warum ihr die Bücher kaufen müsst, sage ich euch, wenn ich die Rezension dazu schreibe. Denn da gibt es auch was Besonderes.


You may also like...

1 Comment

  1. Oh ich liebe Hörbücher, das muss ich mir auf jeden Fall vormerken ♥

Leave a Reply

Your email address will not be published.