Film

[Film] Widows – Tödliche Witwen

Hallo ihr Lieben,

heute bringe ich euch einen Psychothriller. Irgendwie. Also ach ich weiß auch nicht. Der Film ist schwer in Worte zu fassen.
Widows ist etwas anders, als ich es erwartet hätte. Ich dachte wirklich es geht mehr in die Action Schiene. Action ist zwar da, aber dieser Film konzentriert sich wirklich mehr auf die Psyche der Menschen und behandelt auch das Thema Korruption. Ich versuche nun euch meine Meinung näher zu bringen, aber gerade fehlen mir noch ein wenig die Worte.

Copyright 2018 Twentieth Century Fox
Widows – Der etwas andere “Money-Heist” Film

Der Film hat wirklich einen hochkarätigen Cast. Viola Davis, Liam Neeson (zwar eher nur in einer Nebenrolle, aber er ist da!), Colin Farrell, Michelle Rodriquez und vielen mehr. Allein wegen des Casts kann man sich den Film ansehen. Es geht auch wirklich Actiongeladen los. Doch dann wird es ganz plötzlich, ganz ruhig.

Hier beschäftigen wir uns dann mit der Psyche der Menschen. Damit wie man mit dem Tod eines geliebten Menschen umgeht. Wie man versucht an Macht zu kommen. Was man alles dafür, diese Macht zuerhalten oder im Gegenzug, zu behalten. Alles in allem auch wirklich interessante Themen, aber irgendwann… Wird es langatmig. Manche Szenen hätten durchaus eher 20 Sekunden verdient anstatt fast eine komplette Minute.

Copyright 2018 Twentieth Century Fox
Ich versuche zu erklären

Wir haben es im Film mit drei verschiedenen Frauen zu tun, deren Leben wir nach dem Tod ihrer Männer verfolgen. Dazu kommen noch die beiden politischen Gegner Manning (Brian Tyree Henry) und Mulligan (Colin Farrell), deren Geschichten wir auch näher kennen lernen. Natürllich sind politische Gegner verfeindet und die drei Damen werden auch auf die Herren treffen. Auf unterschiedliche Art und Weise, aber aus ein und dem selben Grund.
Es ist zwar interessant ein wenig hinter die Fasade der Politik zu schauen, die sicherlich so oder so ähnlich überall auf der Welt passieren kann oder gar tut, aber auch das wurde für mich irgendwann wirklich langatmig.

Am Interessantesten fand ich wirklich die Charakterentwicklung der Damen und vor allem die Schauspielkünste. Es ist nicht einfach die Psyche auf die Leinwand zu übertragen und das hier ist durchaus gelungen. Trotzdem hätte ich mir immer noch etwas mehr Action gewünscht. Das hat, besonders in der Mitte, gefehlt.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.