Rezension

Die Seiten der Welt Nachtland – Kai Meyer

KaDie Seiten der Welt Nachtland Kai Meyeri Meyer

Die Seiten der Welt

Nachtland

Roman
Hardcover
Preis € (D) 19,99 | € (A) 20,60
ISBN: 978-3-8414-2166-1
Im Kampf gegen die Akademie mussten Furia und ihre Freunde einige Schläge ertragen. Jetzt scheint dies nicht mehr ihr größtes Problem zu sein. Alte Bekannte von Isis tauchen auf und Isis verschwindet mit ihnen. Neue Gefahren drohen von den Tintlingen und Phaedra Herculana. Außerdem scheinen Die Ideen – eine schwarze Masse, die die Refugien bedroht –  die totale Kontrolle zu übernehmen. Die Reise von Furia und ihren Freunden führt nun ins Sanktuarium, der Ort von dem aus die bibliomantische Welt von den Drei Häusern regiert wird. Als sie dort ankommen, sehen sie das wahre Ausmaß des Kriegs und der Machtsucht der Häuser.
Endlich habe ich es geschafft, dieses wunderbare Buch zu lesen. Die Seiten der Welt ist eine Reihe, die die Magie der Bücher bestens beschreibt. Das sollten ja mittlerweile alle wissen. Auch Teil 2 enttäuscht hier nicht. Wir steigen direkt mit einer gewissen Spannung ein, setzen genau da an, wo Teil 1 aufgehört hat. Während man Seite um Seite liest, taucht man immer tiefer in Welt der Bibliomantik ein und versteht so langsam, was hier alles schief läuft. Die Machthaber sind gierig und wollen ihre Welt mit aller Macht verteidigen, obwohl das wohl eher nicht der richtige Lösungsweg ist. Bedrohungen werden ignoriert, falsche Entscheidungen werden getroffen.
In diesem Teil lernen wir mehr über die Drei Häuser. Wir lernen die Himmels kennen, die wir bisher nur vom Namen her kannten und auch die Cantos werden eine größere Rolle spielen. Viele Ruhenphasen gibt es in diesem Buch nicht. Außer, wenn wir uns auf der Residenz befinden, wo Furia und die Exlibro der Bardenbrüder etwas verschnaufen können. Doch auch hier scheinen sie nicht zu 100% sicher und genau das ist das Problem. Vieles läuft verkehrt in der bibliomantischen Welt und das ganze Ausmaß stellt man wirklich erst in den letzten Kapiteln des Buchs fest. Der Auftakt zum Reihenfinale wird hier gelegt und es ist genial.
Ich für meinen Teil bin sehr froh, dass ich dieses Buch so kurz vor Erscheinen des letzten Bands gelesen habe. Denn so habe ich noch alles frisch in Erinnerung. Nun heißt es noch ein paar Wochen warten, bis ich erfahren darf, wie es in Blutbuch weiter geht.

You may also like...

2 Comments

  1. ich setz es dir jetzt einfach mal hier rein, und hoffe, du hast Spaß dadran 😉

    http://negothia-fantasy.over-blog.com/2016/03/sisterhood-of-the-world-bloggers-award.html

    liebe Grüße

    1. Anna says:

      Aww danke. Ich schaus mir mal an 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.