Events

RingCon Cosplay Contest 2015

Hallo ihr Lieben,

jedes Jahr aufs Neue heißt es auf der RingCon natürlich Cosplay Contest und zwar immer Samstag. Dieses Jahr wurde das ganze Spektakel von Hydra Forge organisiert. Hydra Forge kümmert sich hauptsächlich um Props, Shows, verschiedene Acts (wie “Middle Earths got Talent am Freitag Abend) und natürlich auch dem Haunted House, dass auf der HobbitCon für besonders gruselige Unterhaltung gesorgt hat. Schaut einfach mal auf der Facebook Seite vorbei. Die Jungs freuen sich sicher über ein Like und es ist definitiv verdient.

Da ich dieses Jahr nicht zum Cosplay Contest vor Ort war, darf ich netterweise auf die Fotos von Daniel Dornhöfer zurück greifen und die liebe Cora hat mir den passenden Bericht geschrieben. Allein die Kostüme sind es wert, einen Bericht zu schreiben, auch wenn ich es selber nicht sehen konnte. Viel Spaß also mit Cora und Daniel!




Wer schon von den nicht selbstgemachten oder „hobbymäßigen“ Verkleidungen der RingCon-Besucher begeistert ist, durfte natürlich den diesjährigen Costume Contest nicht verpassen:
Dieses Mal gab es wohl die meisten Kostüme aus Game of Thrones. Neben einer sehr authentisch wirkenden Brienne von Tarth, die gerade den Kampf gegen den Bären überstanden hatte, konnte man auf der Bühne Ygritte (allerdings ohne den überlebenswichtigen Mantel – „Winter is coming“ und so!), Margery Tyrell im Hochzeitskleid, den dreiäugigen Raben sowie eine aus Margery, Sansa und Varys bestehende Gruppe bewundern, welche letztendlich auch den 1. Platz in der Gruppenwertung belegte. Den 2. Platz dieser Wertung (und damit auch letzten, da es nur diese zwei teilnehmenden Gruppen gab) machten zwei sehr (!) weiblich anmutende Ents aus dem Herrn der Ringe.
 
 
 

Daneben gab es noch einige „klassische“ Kostüme wie das Kleid der Lady de Winter aus den Drei Musketieren oder das von Schneewittchen.

Spannend waren auch die Kostüme dreier Drachen – zwei Smaugs aus dem Hobbit und eine tolle Umsetzung des Drachens „Ohnezahn“ aus „Drachenzähmen leicht gemacht“.
Das Krönungskleid von Elsa aus „Frozen“ war mit wunderbaren Saum-Bemalungen versehen und auch ein Cosplay aus dem Online-Spiel World of Warcraft hat nicht gefehlt.
Einige Teilnehmer versuchten sich an der Nachbildung des Kostüms der Claire aus der Serie Outlander und anderen Fantasy-Figuren wie etwa einem Faun mit täuschend echten Hufen, auf denen die Teilnehmerin sich so flink bewegte, dass man kaum glauben konnte, dass sie nur auf den Zehenspitzen lief.
 
 
 
Das Ganze war gut organisiert, zu jedem Bühnenaufritt gab es die passende Hintergrundmusik. Nach welchen Kriterien die Jury die Kostüme bewertete, wurde zwar zu Beginn klargestellt, es wäre allerdings schön gewesen, wenn am Ende noch der ein oder andere Kommentar eines Jurymitglieds abgegeben worden wäre, weshalb der Gewinner nun auch der Gewinner geworden ist.
Jetzt aber zu diesem bzw. den ersten drei Plätzen:
Auf dem dritten Platz landete ein Ork, der in seinem Larp-Kostüm so echt aussah, dass man eigentlich das Bedürfnis hatte, sich in Sicherheit zu bringen 😀 dementsprechend wurde er auch vom Publikum auf der Bühne „Willkommen“ geheißen – er eröffnete mit tosendem Beifall den Wettbewerb.
 
Der 2. Platz ging an das Kostüm der Cinderella aus dem in diesem Jahr erschienen Kinofilm – ein Traum aus ca. 250m vernähtem blauen Stoff. Als die Teilnehmerin sich auf der Bühne um die eigene Achse drehte, hätte wohl nicht viel gefehlt und sie wäre abgehoben 😉
 
 
 
Den verdienten 1. Platz belegte ein Abbild des Hochzeitskleides aus „Jupiter Ascending“, im Original getragen von Mila Kunis: Cremefarbener Stoff, übersäht mit aufwendigen roten Blumenapplikationen und unzähligen Glitzersteinchen. Der atemberaubende Kopfschmuck setzte dem Ganzen wortwörtlich die Krone auf.
 
 

 

Alles in allem also eine sehr beeindruckende Veranstaltung, bei der einem mal wieder bewusst wurde, wie viel Leidenschaft hinter diesen Arbeiten steckt!  
______________________________________
Ein herzliches Dankeschön an Daniel und Cora. Ich finde ja, dass ich dieses Jahr definitiv etwas verpasst habe. Hoffen wir mal, dass die Fantasy Con 2017 ebenfalls einen Costume Contest hat, denn ich meine WOW! Geniale Arbeiten wurden da abgeliefert. Bilder zu allen Kostümen gibt es übrigens auf der Facebookseite von Hydra Forge! EIn Klick darüber lohnt sich, denn ich kann ja leider nicht alle Bilder direkt hier einbauen. 


You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.