Film

Ich habe die Brandwüste überlebt

Guten Morgen ihr Lieben,

stellt euch vor ich kommt in ein Kino, holt euch etwas zu trinken und geht dann in den Saal. Dort erwartet euch nicht nur die typische riesen Kinoleinwand, sondern auch große, bequeme Ledersessel mit Fußhockern. Wie fühlt ihr euch dann? Verwöhnt oder? Ich kam mir jedenfalls sehr verwöhnt vor am Dienstag. Es war früh morgens, der dritte Kaffee stand vor mir und ich konnte es nicht mehr abwarten den Film zu sehen, den ich sehen sollte. Ich sollte ihn nicht nur sehen, ich wollte ihn sehen und ich durfte ihn auch sehen! Noch vor offiziellem Kinorelease am 24. September 2015. Die ganz schlauen unter euch wissen schon, worum es sich handelt, denn die haben es am Titel erkannt. Für den Rest gibts hier den Trailer:

Maze Runner – The Scorch Trials

 
Heute darf ich euch auch endlich erzählen, was ich von diesem Film halte. Das ich Maze Runner liebe, wisst ihr schon. Das ich den ersten Teil besser als das Buch fand, wisst ihr auch. Das Buch hat mich einfach nicht überzeugen können. Vorallem den Schluss fand ich etwas weit hergeholt.
 
Aber zurück zu den Scorch Trials! 

In diesem Teil geht es darum, dass die Jugendlichen ja angeblich gerettet wurden, aber Thomas kommt das alles trotzdem seltsam vor und er ist da auch wieder nicht der Einzige, der hier und da Fehler sieht. Danach fängt eine rasante Story an. Mit rasant meine ich übrigens wirklich rasant, denn in den 130 Minuten des Films hatte man kaum Zeit sich zu entspannen, geschweige denn auf Toilette zu gehen. Also bitte: Vorher die Toilette besuchen, denn ihr werdet sonst etwas verpassen.

130 Minute rastante Action

20th Centruy Fox


Es ist zwar so, dass sich die Story ruhig aufbaut, die Vorgeschichte wird hinzugezogen und man erfährt mehr über die einzelnen Charaktere, die wir schon aus Teil 1 lieb gewonnen haben. Das ist ein großer Pluspunkt für mich gewesen, denn nach Teil 1 weiß man nicht wirklich viel über die Vergangenheit der Kids. Das ändert sich hier ein wenig. 

Trotzdem könnt ihr davon ausgehen, dass ihr nicht in Flashbacks und sonstigem eher langweilig Kram versinken werdet, denn schon noch ein paar Minuten fängt der Film an ins Rollen zu kommen. Das Tempo wird angezogen und bleib ab dann, bis auf ein paar kurze Ruhephasen wirklich schnelllebig und actionreich.



Special Effects in einem Endzeit Szenario

Wir wir alle wissen, handelt sich bei der Maze Runner Trilogie um eine Dystopie. Dass heißt, das Buch und der Film spielen in einem eindzeit Szenario, wie zum Beispiel die Tribute von Panem. Alles hat sich verändert. Die Welt wie wir sie kennen, exestiert nicht mehr. Da helfen die gelungen Special Effects besonders gut aus. Die Stadt ist komplett verfallen, überall ist Sand, Wolkenkratzer ragen aus den Dünen raus, liegen aufeinander und so weiter und so weiter. 

20th Century Fox


Auch die Cranks wurden mit Hilfe von Special Effects und sehr guten Make up Artists so gestaltet, dass sie realistisch wirken (wären sie denn echt). Ich jedenfalls hätte Panik vor diesen Cranks, oder auch “Zombies die extra schnell sind”. 

Alles in allem gibt es von mir für diesen Film eine absolute Empfehlung an alle, die diese Reihe lieben. Alle, die diese Reihe noch nicht kennen: Kauft euch die erste Maze Runner DVD und geht dann ins Kino! Ihr werdet nicht enttäuscht sein.

You may also like...

4 Comments

  1. Ich freu mich schon sooooooo auf den Film 🙂 Ich war vom ersten Teil ganz begeistert und werde ins Double Feature gehen ^^

  2. Dann wünsche ich dir gaaaaaaaaaaaaaanz viel Spaß 😀 Obwohl ich weiß, dass du begeistert sein wirst.

  3. Hallo Anna,

    ich habe mir den 1. Teil im Flieger heuer nach Sri Lanka angesehen. Die Bücher kenne ich nicht. Er war nicht schlecht, wenn auch vorhersehbar und irgendwie nichts Neues. Trotzdem gut umgesetzt mit dem Labyrinth.
    lg Tanja

  4. ich freu mich schon sooo auf den film, ich werde zur LA premiere gehen und hoffentlich wieder an ein ticket zum screening kommen damit ich ihn mit den Schauspielern direkt sehen kann!

Leave a Reply

Your email address will not be published.