DVD Kritik

DVD Kritik – The Royals

Hallo ihr Lieben,

na, wie war euer Weihnachten?
Kurz vor Weihnachten habe ich ein paar Freunde eingeladen, damit wir zusammen The Royals schauen können. Ich habe die DVDs etwas früher erhalten, damit meine Kritik pünktlich zum Release auf dem Blog erscheinen kann. Ihr kennt The Royals vielleicht schon, da es seit ein paar Wochen im TV läuft. Ich habe mir vorab nur den Trailer angesehen, weil ich unbedingt unvoreingenommen in diesen DVD Tag gehen wollte. Das war auch gut so. 

The-Royals-poster
Cast: Andrew Bicknell, William Moseley, Alexandra Park, Jake Maskall, Tom Austen, Oliver Milburn, Elizabeth Hurley, Merritt Patterson, Vincent Regan, Ukweli Roach, Joan Collins und viele mehr

Drei Namen von der Castliste sollten eigentlich jedem von euch bekannt sein. Elizabeth Hurley als Queen, William Moseley (bekannt aus Narnia) als Prince Liam und Joan Collins als Gran Duchess. Alleine, dass William Moseley hier einen doch eher…. versauten Prinzen spielt, finde ich genial, denn ich habe ihn in seiner Rolle in Narina geliebt. Er ist ein wirklich sehr talentierter Schauspieler.

Die Story

In The Royals geht es im Grunde um die königliche Familie von England, die sich allerdings weniger königlich verhält. Sex, Drugs and Rock’nRoll beschreibt die Serie glaub ich ganz gut… Alles ist mit dabei. Als dann der älteste Sohn der Könige stirbt, muss Liam sich seinen neuen Aufgaben als Thronfolger stellen, was alles andere als einfach ist. Zwischen Parties, Intriegen und Liebeleien kann man da schon mal das wesentliche vergessen und gerät in einen Skandal.


Die Charaktere

Ich muss sagen: Ich mag die königliche Familie wie sie hier dargestellt wird. Es ist amüsant, zum Kopf schütteln und teilweise wirklich peinlich. Bitte beachtet: Die ersten drei Folgen sind FSK 16! Mein Favorit ist sicherlich die Prinzessin Eleanore. Super rockig, absolut auf Drogen und anscheinend auch etwas Sexsüchtig. Queen Helena hingegen ist weniger liebevoll, eine perfekte Intrigantin und absolut unausstehlich. Sie ist die Person, die man in dieser Serie hassen wird! Prinz Liam ist natürlich ein echter Hingucker und von den meisten Personen hier noch einer der vernünftigsten. Wobei ich ihn manchmal am liebsten erwürgt hätte!


Der DVD Abend

Natürlich schaue ich so eine Serie nicht alleine. Das wäre ja langweilig. Ich habe mir also ein paar Bloggerfreunde eingeladen. Jana und Yasmin blieben sogar fast bis zum Ende. Wir haben ganze 7 Folgen geschaut… Direkt hintereinander. Bea schaute nur für eine Stunde vorbei, da der weihnachtliche Stress nicht mehr zulies.

Versorgt wurden wir übrigens mit Wonder Star Beauty Drinks. Danke hierfür an die netten Sponsoren von Look Beautiful. Der Beauty Drink ist ein Nahrungsergänzungsmittel, dass anscheinend wenig Zucker intus haben soll. Er roch und schmeckte allerdings extrem süß und teilweise künstlich. Aber das machte wenig. Wir hatten ja noch meine Apple Pie Kekse und andere Getränke. Es war jedenfalls interessant auch mal einen Beauty Drink zu testen. Kennt ihr sowas?

Im Glas war der Dring übrigens gelblich. Leider konnte man das auf den Bildern nicht wirklich erkennen, daher müsst ihr euch mit dem Äußeren zufrieden geben.



Wie bereits erwähnt, haben wir direkt sieben Folgen gesehen. Die erste Folge war eher etwas abschreckend, denn es ist wirklich so ganz anders. als man sich eine königliche Familie vorstellt, aber das Suchtpotential dieser Serie ist enorm. Irgendwann will man einfach wissen, wie es Liam ergeht und welche schrecklichen Dinge zwischen Helena und Eleanore noch passieren werden. Außerdem will man wissen, mit wem Liam denn nun zusammen kommt und ob diese Person den Stress des öffentlichen Lebens überhaupt meistern kann.

Das Fazit

Also… Ich wusste ja nicht sonderlich viel über die Serie, aber sie hat mich überzeugt. Trotz einigen Momenten des Entsetzens konnte ich nicht aufhören, weiter zu schauen. Jana hat die komplette erste Staffel an einem Tag beendet und ich habe auch nicht lange warten können, denn ich musste wissen, wie es weiter geht.

Es ist definitiv eine Überlegung wert, diese DVD zu Hause im Regal zu haben! Man kann damit einen lustigen UK Inspirierten DVD Abend mit Freunden machen und man wird nicht enttäuscht sein!

8 Comments

  1. Vielen Dank für diesen super Bericht!! Nachdem ich letzte Woche Gossip Girl beendet hatte war ich auf der Suche nach einer neuen Serie. The Royals hört sich da ja ziemlich ähnlich an und ich glaube du hast mich überzeugt!
    Liebste Grüße, Sophie
    Linsenspiel

  2. Das freut mich! Es ist in der Tat super gelungen. Aber halt auch etwas rough an einigen Stellen, vorallem in der ersten Folge. Gossip Girl gone Sex, drugs and rock'n'roll quasi. Staffel 2 läuft auch gerade ^^ Es wird hoffentlich noch ein paar weitere geben!

  3. Mir hat die Serie einfach gar nicht gefallen. Ich fand das alles zu überzogen dargestellt und bei vielen der Charaktere hätte ich mir doch mehr Tiefe gewünscht. Der ständige Drogenkonsum von Elanor hat mich irgendwann doch sehr genervt, das war am Anfang noch okay, aber dann ständig nur das, war einfach nicht meines.

    Mochte eigentlich nur Liam und den König selbst. Somit habe ich dann irgendwann auch aufgegeben. Ich hatte mir einfach mehr als die leichte Unterhaltung gewünscht und vielleicht auch einfach zu viele Erwartungen gehabt. Aber gut man kann ja auch nicht jede Serie mögen.

  4. Ja gut. Drogen kommen sehr oft vor,wobei sich das gegen Ende der Staffel auch wieder bessert. Jedenfalls ist es nicht mehr so extrem.
    Vom Trailer her war mir klar, das alles total überzogen sein wird. Deswegen hat mich das nicht sonderlich gestört.

  5. Habe die Serie auf ProSieben gesehen. Als bekennendes GossipGirl, Royalistin und London-Fan absolut eine Serie für mich. Unterhaltend, überraschen und doch nicht ganz so flach wie man auf den ersten Blick denkt. Prinz Liam ist echt ein naives Dummchen. Nach diesem schockierendem Staffelfinale bin ich echt gespannt wie die Serie weitergeht. Gibts schon nen Sendetermin für die 2. Staffel?

  6. Auf Deutsch? Nicht, dass ich wüsste. Jedenfalls finde ich keine deutschen Termine. In Amerika läuft sie gerade. Sind bei Folge 7 da. Sollte also auch bald zu uns kommen.

  7. Huhu,
    ja ich habe nur kurz vorbeigeschaut, aber das was ich in der Zeit gesehen habe, hat mich auch nicht wirklich vom Hocker reißen können… ist wohl einfach nicht mein Serienstil… Gossip Girl habe ich ja auch noch keine Einzige Folge bislang gesehen. Ursprünglich hatte ich aber tatsächlich Interesse an den Royals… jedoch hatte ich mehr etwas in Richtung "The Tudors" erwartet. Naja, wenn ich viel Zeit und Lust habe, sehe ich mir vielleicht nochmal ein od. zwei Folgen an und vielleicht finde ich dann doch noch Zugang dazu.
    Liebe Grüße

  8. […] Stimmen zu The Royals:The Anna Diaries: DVD Kritik – The RoyalsFrankfurter Allgemeine: Mark Schwahns E!-Serie „The Royals“ mit Liz HurleyQuotenmeter: […]

Leave a Reply

Your email address will not be published.